Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Liberius (Papst)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Liberius Papst von 352 bis 24. September 366 stammte aus Rom .

Sein Pontifikat war vom arianischen Streit geprägt. Er vertrat ursprünglich die Position Athanasius gegen den Arianismus . Nachdem er diesen Standpunkt trotz Drohung aufgab verbannte ihn Kaiser Konstantius II ( Kaiser seit 353 ) im Jahre 355 nach Thrakien und machte Felix II Gegenpapst. In der Verbannung machte Liberius dann allerdings Zugeständisse und zuletzt sogar Athanasius worauf er 358 wieder nach Rom zurückkehren konnte.


Vorgänger:
Hl. Julius

Liste der Päpste

Nachfolger:
Hl. Damasus



Bücher zum Thema Liberius (Papst)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liberius_(Papst).html">Liberius (Papst) </a>