Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Liga


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Liga (von span. : liga Bündnis aus lat.: ligare verbinden) bezeichnet
  1. einen Bund mit einer weltanschaulichen Programmatik z.B.: Katholische Liga
  2. eine Anzahl von Mannschaften einer bestimmten Sportart die in dieser während einer Saison jeder gegen jeden spielen. Meistens spielen auch mehrfach gegeneinander allerdings jeder gegen jeden oft. Bei den meisten Sportligen treffen alle zwei mal auf jedes der anderen und aus Gründen der Fairness ein Heim- sowie ein Auswärtsspiel aus.
    Je nach Abschneiden in den einzelnen bekommen die Mannschaften Punkte wer am Ende die meisten Punkte gewinnt. An Hand der nach den Punkten Mannschaften erhält man die aktuelle Tabelle die den aktuellen Tabellenplatz der einzelnen anzeigt.
    Die wichtigste deutsche Sportliga ist die Fußball-Bundesliga .
  3. Elektronik: Ein häufig benutztes Fertigungsverfahren in der ist die LIGA -Technik die eine Prozeßfolge aus Formherstellung mittels Li thographie Formfüllung durch G alvanik und anschließender A bformung der metallischen Replikate mit Kunststoffen z.B. Spritzgießen oder Prägen dar. Der lithographische Schritt die Übertragung der gewünschten Geometrie in die Dimension kann entweder mit Hilfe von UV- Elektronen- oder Partikelstrahlung in einen strahlungsempfindlichen Kunststoff Resist) erfolgen oder mit einem direktschreibenden Verfahren Materialabtrag durch einen Laserstrahl.




Bücher zum Thema Liga

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liga.html">Liga </a>