Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Lindows


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lindows oder LindowsOS ist ein Betriebssystem auf Linux -Grundlage bei dem jedoch auch Windows -Anwendungen installiert und verwendet werden können.

Bereits während der Entwicklung von LindowsOS Michael Robertson von Microsoft wegen der angeblichen Verwechslungsgefahr und Namensähnlichkeit Gericht zitiert in der Folge haben US-Gerichte dass der Begriff Windows nicht geschützt werden da ein Fenster ein allgemeiner Begriff ist. Richter lehnte 2002 die Klage unter anderem der Begründung ab auch die Microsoft selbst den Begriff Windows bereits verwendet als das Windows noch gar nicht auf dem Markt und die grafische Fenster-Technik (GUI) sei bereits von Xerox und von Apple früher als von entwickelt und vermarktet worden.

Seit 2001 läuft das Verfahren (siehe unten) bisher hat sich jedoch Microsoft immer zur nächsten Instanz berufen der nächste Prozesstermin die Namensklage gegen Lindows wurde auf 2003 Das Gericht wollte von Microsoft zuerst mehr sehen. Für LindowsOS hat diese Verschiebung bisher keine Produktionsverzögerung die damit verbundene Publicity bringt dagegen dem Betriebssystem sicher mehr als man ihm damit könnte.

In Belgien Finnland Luxemburg den Niederlanden Schweden entschieden die Gerichte gegen Lindows und Microsoft. Das Betriebssystem darf dort nur noch dem Namen "Lin---s" vertrieben werden ebenso darf die original Homepage "Lindows.com" nicht mehr besuchen. den genannten Ländern heißt diese Website "Lin---s.com". diesen Gründen hat sich die Firma nun sich und sein Produkt in Linspire umzubenennen.

LindowsOS gibt es in der Version und bisher nur auf Englisch.

Weblinks:



Bücher zum Thema Lindows

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lindows.html">Lindows </a>