Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Linz am Rhein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Linz am Rhein ist eine Stadt und eine Verbandsgemeinde des Landkreises Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz dicht an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen . Es liegt rechtsrheinisch an der Bundesstraße 42 etwa auf halbem Weg zwischen Köln und Koblenz .

Im zweiten Weltkrieg wurde die nahe gelegene Brücke von Remagen zerstört. Daher hat man einen Fährbetrieb der Linz mit der südlich von Remagen gelegenen Ortschaft Kripp verbindet.

  • Einwohner Stadt: 6.500 Verbandsgemeinde: 19.000
  • KfZ-Zeichen: NR (Kreis Neuwied/Rhein)
  • Telefon-Vorwahl: 02644
  • Postleitzahl: 53545

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

  • 874 : Erste urkundliche Erwähnung als "Lincesce"
  • Um 1320 : Linz erhält die Stadtrechte

Politik

Linz am Rhein gehört zum Landkreis Neuwied .

Die Verbandsgemeinde Linz am Rhein besteht den Ortsgemeinden

  • Dattenberg
  • Kasbach-Ohlenberg
  • Leubsdorf
  • Linz am Rhein (Stadt)
  • St. Katharinen
  • Vettelschoß

Sehenswürdigkeiten

  • Historische Altstadt mit Rathaus aus dem Jahrhundert
  • Restaurierte Pfarrkirche St. Martin aus dem Jahrhundert
  • Zwei historische Stadttore die früher Teil inzwischen abgetragenen Befestigungsmauern waren

Wirtschaft

Hauptsächlich Tourismus

Weblinks



Bücher zum Thema Linz am Rhein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Linz_am_Rhein.html">Linz am Rhein </a>