Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Liste der Päpste


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Es ist nicht sicher ob die von Rom in den ersten 100 Jahren wirklich einen einzigen Bischof den Papst oder durch ein Kollegium Priestern geführt wurde (Frage der Herausbildung des Monepiskopats ). Schon bei Klemens I. zeigt sich jedoch dass einer von besondere Leitungsfunktionen innegehabt hat. Zur Sicherung der Sukzessionskette genügte es seinen Namen festzuhalten. Aufgrund spezifischen Quellenlage ist die Liste der Päpste den ersten 100 Jahren cum grano salis zu genießen.
Bis zum Konzil von Konstanz (1414-1418) gab es immer mal wieder Päpste gleichzeitig. Manche der Streitigkeiten wer rechtmäßiger und wer Gegenpapst war sind bis heute geklärt und lassen sich wohl auch nie klären. So nannte sich z. Bsp. Papa Roncalli nicht "Johannes XXIV." weil er die schon seit dem Konstanzer Konzil offene - nach der Rechtmäßigkeit des (Gegen-)papstes Johannes XXIII. Cossa † 1419) durch seine Namenszählung nicht wollte. Auch das sollte bei der Betrachtung Liste berücksichtigt werden.
Vergleiche dazu auch die Einträge zu Papst und Gegenpapst .

Inhaltsverzeichnis

bis 500

ab 500


ab 1000

ab 1500

Siehe auch:




Bücher zum Thema Liste der Päpste

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liste_der_P%E4pste.html">Liste der Päpste </a>