Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Liste der deutschen KFZ-Kennzeichen . Die Liste enthält alle derzeit geltenden Zu den "Auslaufenden Kennzeichen" also solche die mehr zugeteilt werden siehe besondere Liste der auslaufenden deutschen KFZ-Kennzeichen .

Aufbau der deutschen Kennzeichen

Überblick

( BRD seit 1956 Gesamtdeutschland seit 1990)

Internationales Landeskennzeichen sog. D-Schild:

  • 1 bis 3 Buchstaben für das Land oder Zollkennzeichen)
    • z.B. D = Deutschland

Nationale Nummerntafel; rechteckig querformatig; schwarze Schrift weissem Grund mit scharzer Rahmenlinie:

  • 1 2 oder 3 Buchstaben für die Stadt oder den Landkreis
  • Bindestrich als Trennzeichen mit TÜV/ASU-Plakette und Amts-Wappen
  • 1 oder 2 Buchstaben ohne Bedeutung (früher per Dienststellen-Kontingent der Zulassungsstellen-Niederlassung vergeben)
  • 1 bis 4 Ziffern ohne Bedeutung

Variationen

Neuere Kennzeichen besitzen (optional EU-Einheitlich) links den Zeichen ein blaues Rechteck mit dem kleinen Buchstaben D und darüber den Sternenkranz der EU.

Saison-Kennzeichen haben ein Zusatzfeld das die Saisondauer Monaten mittels Zahlen über und unter einem Strich darstellt.

Kurzzeit-Zulassungen für den Export sind durch einen besonders gekennzeichnet.

Oldtimer haben ein nachgestelltes H auf dem Nummernschild

Die Kennzeichen der staatlichen Fahrzeuge von Bund Ländern und Gemeinden der Bundeswehr sowie Diplomatenfahrzeuge folgen nicht dem oben beschriebenen Aufbau.

Sogenannte Probe-Nummern auch Überführungskennzeichen genannt sind rot auf weissem Grund. dienen Zwecken wie etwas der Fahrzueg-Überführung oder dem TÜV- und Wekrstattbesuch wenn keine sonstige gegeben ist.

Landwirtschaftliche Zulassungen und Fahrzeuge von Hilfsorganisationen sind grün auf weissem Grund. Damit unter anderem auf eine besondere Stellung bei KFZ-Steuer hingewiesen.

Die Formate der Nummerntafeln sind gelegentlich quadratisch und z.B. bei Import-Modellen aus den USA oder auf dem Heck des VW-Käfers. Ebenso sind mit dieser Form ausgestattet.

Reicht der Platz für die Zeichen aus so kann die private Prägestelle schlankere Zeichen verwenden. Dieses Problem tritt vor allem Städten mit dreibuchstabigen Kennungen auf wenn diese breite Zeichen enthalten z.B. W oder M aber auch in Regionen mit besonders Nummern-Teil insbesondere in Grosstädten.

Früher waren Grossbuchstaben und ein gerader Zeichensatz üblich heute wird ein spezieller Zeichensatz der besonders fälschungssicher sein soll und eine Fehlerrate beim Erkennen mit Kamerasystemen haben dürfte. siehe auch Mautbrücken bzw. LKW-Maut )

Kennzeichen müssen gut lesbar an der montiert sein. Sie sollen senkrecht angebracht sein dürfen einen gewissen Neigungswinkel nicht übersteigen.

Bei Motorrädern war noch in der ersten Hälfte 20. Jahrhunderts ein halbrundes Schild auf dem Schutzblech üblich das aber in der Nachkriegszeit praktische Bedeutung und entsprechende Nutzung verlor. Zweiräder Trikes und verwandte Zulassungen haben heute generell ein Nummernschild das am Heck des Fahrzeugs ist.

Leichtkrafträder Mofas und bestimmte elektrisch betriebene Krankenfahrstühle haben kein amtliches Nummernschild. Sie müssen durch ein Versichreungskennzeichen am Heck gekennzeichnet sein. Dieses wird ab März in einer anderen Schrift-Farbe heraus und muss bei Banken und Versicherungen erworben Dieses Schild ist zweizeilig fast quadratisch und kleiner als KFZ-Kennzeichen. Die jeweilige Nummer ist speziell an das Fahrzeug gebunden sondern wird zufällig vergeben.

Beschreibung

Das KFZ-Zeichen enthält heute das Zeichen EU die Plakette der letzten Hauptuntersuchung (vulgo TÜV-Plakette ) evtl. eine AU -Plakette und den Stempel der Stadt oder des Landkreises in dem das Auto zugelassen wurde. der Einführung der Euro-Kennzeichen tritt an deren das Wappen des Bundeslandes in dem der Kreis liegt.

Nach dem Kennzeichen wird genannt woher das Zeichen ableitet. Das ist i.d.R. der des Kreises bzw. der Kreissitz ( Kreisstadt ). Leitet sich das Zeichen vom Namen Kreises ab so wird zusätzlich der Kreissitz Zeichen die von einem Stadt- und einem verwendet werden sind besonders erläutert und mit Abkürzungen "St." für kreisfreie Stadt bzw. "Lkr." oder "Kr." für Landkreis versehen. Die KFZ-Zeichen unterscheiden sich in Fällen durch die Kombination von Buchstaben und Dabei steht "X" für einen Buchstaben "XX" zwei "9" für eine Ziffer usw.

Die Links bei den Kreisbezeichnungen bzw. der kreisfreien Städten führen zum Artikel des Verwaltungsbezirks. Bei KFZ-Kennzeichen die von einer Stadt und von einem Landkreis verwendet werden führt Link bei Lkr. zum Landkreis.

Die Zahl der Ziffern und Buchstaben KFZ-Kennzeichen kann gelegentlich interpretiert werden - sie dabei oft die Kennzeichen von Landkreisen und kreisfreien Städte in der selben Region.

Siehe auch: Liste der internationalen Kraftfahrzeugkennzeichen KFZ-Kennzeichen aus anderen Ländern

0 - 1 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

0

0-xxx Diplomatisches Korps
0-1 Nummernschild des Bundespräsidenten
0-2 Nummernschild des Bundeskanzlers
0-3 Nummernschild des Außenministers

1

1-1 Nummernschild des Bundestagspräsidenten

A

A Augsburg (XX 999 für St. sonst Lkr. )
AA Ostalbkreis in Aalen
AB Aschaffenburg ( XX 999 für Lkr. sonst St. )
ABG Altenburg
AC Aachen
AD US-Armee in Deutschland
AF US-Armee in Deutschland
AIC Aichach-Friedberg (Lkr.) in Aichach
AK Altenkirchen (Lkr.)
AM Amberg (St.)
AN Ansbach (XX 999 für Lkr. sonst St. )
ANA Annaberg (Lkr.) in Annaberg-Buchholz
Altötting (Lkr.)
AP Lkr. Weimarer Land in Apolda
AS Amberg-Sulzbach (Lkr.) in Amberg
ASL Aschersleben-Staßfurt (Lkr.) in Aschersleben
ASZ Aue-Schwarzenberg (Lkr.) in Aue
AUR Aurich ( Aurich ) (Lkr.)
AW Ahrweiler (Lkr.) in Bad Neuenahr-Ahrweiler
AZ Alzey-Worms (Lkr.) in Alzey
AZE Anhalt-Zerbst (Lkr.) in Zerbst

B

B Berlin (St.)
BA Bamberg (XX 999 für Lkr. sonst St.)
BAD Baden-Baden (St.)
BAR Barnim (Lkr.) in Eberswalde
BB Böblingen (Lkr.)
BBL Landesregierung und Landtag von Brandenburg
BBG Bernburg (Lkr.)
BC Biberach (Lkr.)
BG Bundesgrenzschutz
BGL Berchtesgadener Land (Lkr.) in Bad Reichenhall
BI Bielefeld (St.)
BIR Birkenfeld (Lkr.)
BIT Bitburg-Prüm (Lkr.) in Bitburg
BL Zollernalbkreis in Balingen
BLK Burgenlandkreis in Naumburg (Saale)
BM Rhein-Erft-Kreis in Bergheim
BN Bonn (St.)
BO Bochum (St.)
Bördekreis in Oschersleben
BOR Borken (Kr.)
BOT Bottrop (St.)
BRA Wesermarsch (Lkr.) in Brake/Unterweser
BRB Brandenburg (St.)
BS Braunschweig (St.)
BT Bayreuth (XX 999 für Lkr. sonst St. )
BTF Bitterfeld (Lkr.)
BÜS Büsingen am Hochrhein (Gemeinde im Lkr. KN )
BW Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes
BWL Landesregierung und Landtag von Baden-Württemberg
BYL Landesregierung und Landtag von Bayern
BZ Bautzen (Lkr.)
 

C

C Chemnitz (St.)
CB Cottbus (St.)
CE Celle (Lkr.)
CHA Cham (Lkr.)
CLP Cloppenburg (Lkr.)
CO Coburg (XX 999 für Lkr. sonst St. )
COC Cochem-Zell in Cochem
COE Coesfeld (Kr.)
CUX Cuxhaven (Lkr.)
CW Calw (Lkr.)

D

D Düsseldorf (St.)
DA Darmstadt (XX 999 für St. sonst Lkr. Darmstadt-Dieburg )
DAH Dachau (Lkr.)
DAN Lüchow-Dannenberg (Lkr.) in Lüchow
DAU Daun (Lkr.)
DBR Bad Doberan (Lkr.)
DD Dresden (St.)
DE Dessau (St.)
DEG Deggendorf (Lkr.)
DEL Delmenhorst (St.)
DGF Dingolfing-Landau (Lkr.) in Dingolfing
DH Diepholz (Lkr.)
DL Döbeln (Lkr.)
DLG Dillingen an der Donau (Lkr.)
DM Demmin (Lkr.)
DN Düren (Kr.)
DO Dortmund (St.)
DON Lkr. Donau-Ries in Donauwörth

DU Duisburg (St.)
DÜW Bad Dürkheim/Weinstraße (Lkr.)
DW Weißeritzkreis in Dippoldiswalde
DZ Delitzsch (Lkr.)
 

E

E Essen (St.)
EA Eisenach (St.)
EBE Ebersberg (Lkr.)
ED Erding (Lkr.)
EE Elbe-Elster (Lkr.) in Herzberg
EF Erfurt (St.)
EI Eichstätt (Lkr.)
EIC Eichsfeld (Lkr.) in Heilbad Heiligenstadt
EL Emsland (Lkr.) in Meppen
EM Emmendingen (Lkr.)
EMD Emden (St.)
EMS Rhein-Lahn-Kreis in Bad Ems
EN Ennepe-Ruhr-Kreis (Kr.) in Schwelm
ER Erlangen (St.)
ERB Odenwaldkreis in Erbach/Odenwald
ERH Erlangen-Höchstadt (Lkr.) in Erlangen
ES Esslingen am Neckar (Lkr.)
ESW Werra-Meißner-Kreis in Eschwege
EU Euskirchen (Kr.)
 

F

F Frankfurt am Main (St.)
FB Wetteraukreis in Friedberg (Hessen)
FD Fulda (Lkr.)
FDS Freudenstadt (Lkr.)
FF Frankfurt (Oder) (St.)
FFB Fürstenfeldbruck (Lkr.)
FG Freiberg (Lkr.)
FL Flensburg (St.)
FN Bodenseekreis in Friedrichshafen
FO Forchheim (Lkr.)
FR Freiburg im Breisgau (XX 999 für St. sonst Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald )
FRG Freyung-Grafenau (Lkr.) in Freyung
FRI Friesland (Lkr.) in Jever
FS Freising (Lkr.)
FT Frankenthal (Pfalz) (St.)
Fürth (XX 999 für St. sonst Lkr. )

G

G Gera (St.)
GAP Garmisch-Partenkirchen (Lkr.)
GC Lkr. Chemnitzer Land in Glauchau
GE Gelsenkirchen (St.)
GER Germersheim (Lkr.)
GF Gifhorn (Lkr.)
GG Groß-Gerau (Lkr.)
GI Gießen (Lkr.)
GL Rheinisch-Bergischer Kreis in Bergisch Gladbach
GM Oberbergischer Kreis in Gummersbach
Göttingen (XX 999 für Lkr. sonst St. )
GP Göppingen (Lkr.)
GR Görlitz (St.)
GRZ Greiz (Lkr.)
GS Goslar (Lkr.)
GT Gütersloh (Kr.)
GTH Gotha (Lkr.)
Güstrow (Lkr.)
GZ Günzburg (Lkr.)
 

H

H Hannover (XX 999 für die Stadt Hannover der Rest für die übrige Region Hannover )
HA Hagen (Westfalen) (St.)
HAL Halle (Saale) (St.)
HAM Hamm (St.)
HAS Lkr. Haßberge in Haßfurt
HB Freie Hansestadt Bremen (X 9999 für Bremerhaven sonst St. Bremen )
HBN Hildburghausen (Lkr.)
HBS Halberstadt (Lkr.)
HD Heidelberg ( XX 999 für Rhein-Neckar-Kreis sonst St. )
HDH Heidenheim (Lkr.)
HE Helmstedt (Lkr.)
HEF Lkr. Hersfeld-Rotenburg in Bad Hersfeld
HEI Kr. Dithmarschen in Heide
HEL Landesregierung und Landtag von Hessen
HER Herne (St.)
HF Herford (Kr.)
HG Hochtaunuskreis in Bad Homburg vor der Höhe
HGW Hansestadt Greifswald (St.)
HH Freie und Hansestadt Hamburg (St.)
HI Hildesheim (Lkr.)
HK US-Armee in Deutschland
HL Hansestadt Lübeck (St.)
HM Lkr. Hameln-Pyrmont in Hameln

HN Heilbronn (XX 999 für Lkr. sonst St. )
HO Hof ( St. u. Lkr. )
HOL Holzminden (Lkr.)
HOM Saar-Pfalz-Kreis in Homburg/Saar (ohne Sankt Ingbert)
HP Lkr. Bergstraße in Heppenheim/Bergstraße
HR Schwalm-Eder-Kreis in Homberg/Efze
HRO Hansestadt Rostock (St.)
HS Heinsberg (Kr.)
HSK Hochsauerlandkreis (Kr.) in Meschede
HST Hansestadt Stralsund (St.)
HU Main-Kinzig-Kreis in Hanau
HVL Havelland (Lkr.) in Rathenow
HWI Hansestadt Wismar (St.)
HX Höxter (Kr.)
HY Hoyerswerda (St.)
 

I

IGB Sankt Ingbert ( Mittelstadt im Saar-Pfalz-Kreis )
IK Ilm-Kreis (Lkr.) in Arnstadt
IN Ingolstadt (St.)
IZ Kreis Steinburg in Itzehoe

J

J Jena (St.)
JL Jerichower Land (Lkr.) in Burg bei Magdeburg

K

K Köln (St.)
KA Karlsruhe ( XX 999 für St. sonst Lkr. )
KB Landkreis Waldeck-Frankenberg in Korbach
KC Kronach (Lkr.)
KE Kempten (St.)
KEH Kelheim (Lkr.)
KF Kaufbeuren (St.)
KG Bad Kissingen (Lkr.)
KH Bad Kreuznach (Lkr.)
KI Kiel (St.)
KIB Donnersbergkreis in Kirchheimbolanden
KL Kaiserslautern ( XX 999 für Lkr. sonst St. )
KLE Kleve (Kr.)
KM Kamenz (Lkr.)
KN Konstanz (Lkr.)
KO Koblenz (St.)
KÖT Köthen (Lkr.)
KR Krefeld (St.)
KS Kassel ( XX 999 für St. sonst Lkr. )
KT Kitzingen (Lkr.)
KU Kulmbach (Lkr.)
KÜN Hohenlohekreis in Künzelsau
KUS Kusel (Lkr.)
KYF Kyffhäuserkreis in Sondershausen

L

L Leipzig ( St. u. Lkr. Leipziger Land ) ( Lahn-Dill-Kreis bis 1991)
LA Landshut ( XX 999 für Lkr. sonst St. )
LAU Landkreis Nürnberger Land in Lauf an der Pegnitz

LB Ludwigsburg (Lkr.)
LD Landau (St.)
LDK Lahn-Dill-Kreis in Wetzlar
LDS Landkreis Dahme-Spreewald in Lübben
LER Leer (Ostfriesland) (Lkr.)
LEV Leverkusen (St.)
LG Lüneburg (Lkr.)
LI Lindau (Bodensee) (Lkr.)
LIF Lichtenfels (Lkr.)
LIP Lippe (Kr.) in Detmold
LL Landsberg am Lech (Lkr.)
LM Limburg-Weilburg (Lkr.) in Limburg an der Lahn
Lörrach (Lkr.)
LOS Landkreis Oder-Spree in Beeskow
LSA Landesregierung und Landtag von Sachsen-Anhalt
LSN Landesregierung und Landtag von Sachsen
LU Ludwigshafen am Rhein ( XX 999 für St. sonst Rhein-Pfalz-Kreis )
LWL Ludwigslust (Lkr.)

M

M München ( XX 999 und XX 9999 für St. sonst Lkr. )
MA Mannheim (St.)
MB Miesbach (Lkr.)
MD Magdeburg (St.)
ME Mettmann (Kr.)
MEI Meißen (Lkr.)
MEK Mittlerer Erzgebirgskreis in Marienberg
MG Mönchengladbach (St.)
MH: Mülheim an der Ruhr (St.)
MI Minden-Lübbecke (Kr.) in Minden
MIL Miltenberg (Lkr.)
MK Märkischer Kreis in Lüdenscheid
MKK Main-Kinzig Kreis in Hanau ; löst ab ca. 2005 das bish. HU ab
ML Mansfelder Land (Lkr.) in Lutherstadt Eisleben
MM Memmingen (St.)
MN Landkreis Unterallgäu in Mindelheim
MOL Märkisch-Oderland (Lkr.) in Seelow
MOS Neckar-Odenwald-Kreis in Mosbach
MQ Merseburg-Querfurt (Lkr.) in Merseburg
MR Marburg-Biedenkopf (Lkr.) in Marburg an der Lahn
MS Münster (St.)
MSP Main-Spessart (Lkr.) in Karlstadt
MST Mecklenburg-Strelitz (Lkr.) in Neustrelitz
MTK Main-Taunus-Kreis in Hofheim am Taunus
MTL Muldentalkreis in Grimma
Mühldorf am Inn (Lkr.)
MÜR Müritz (Lkr.) in Waren/Müritz
MVL Landesregierung und Landtag von Mecklenburg-Vorpommern
MW Mittweida (Lkr.)
MY Lkr. Mayen bis 1973 ab da MYK
MYK Mayen-Koblenz (Lkr.) in Koblenz
MZ Mainz ( St. u. Lkr. Mainz-Bingen in Ingelheim am Rhein )
MZG Landkreis Merzig-Wadern in Merzig

N

N Nürnberg (St.)
NB Neubrandenburg (St.)
ND Lkr. Neuburg-Schrobenhausen in Neuburg an der Donau
NDH Nordhausen (Lkr.)
NE Rhein-Kreis Neuss in Neuss
NEA Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim in Neustadt an der Aisch
NES Lkr. Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt an der Saale
NEW Neustadt an der Waldnaab (Lkr.)
NF Nordfriesland (Kr.) in Husum
NI Nienburg/Weser (Lkr.)
NK Neunkirchen (Saar) (Lkr.)
NL Landesregierung und Landtag von Niedersachsen
NM Neumarkt in der Oberpfalz (Lkr.)
NMS Neumünster (St.)
NOH Lkr. Grafschaft Bentheim in Nordhorn
NOL Niederschlesischer Oberlausitzkreis in Niesky
NOM Northeim (Lkr.)
NR Neuwied/Rhein (Lkr.)
NRW Landesregierung und Landtag von Nordrhein-Westfalen
NU Neu-Ulm (Lkr.)
NVP Nordvorpommern (Lkr.) in Grimmen

NW Neustadt an der Weinstraße (St.)
NWM Nordwestmecklenburg (Lkr.) in Grevesmühlen

O

OA Oberallgäu (Lkr.) in Sonthofen
OAL Ostallgäu (Lkr.) in Marktoberdorf
OB Oberhausen (St.)
OD Kreis Stormarn in Bad Oldesloe
OE Olpe (Kr.)
OF Offenbach ( St. u. Lkr. )
OG Ortenaukreis in Offenburg
OH Ostholstein (Kr.) in Eutin
OHA Osterode am Harz (Lkr.)
OHV Oberhavel (Lkr.) in Oranienburg
OHZ Osterholz (Lkr.) in Osterholz-Scharmbeck
OK Ohrekreis in Haldensleben
OL Oldenburg (Oldb) ( St. u. Lkr. in Wildeshausen )
OPR Ostprignitz-Ruppin (Lkr.) in Neuruppin
OS Osnabrück ( XX 999 für Lkr. sonst Stadt )
OSL Oberspreewald-Lausitz (Lkr.) in Senftenberg
OVP Ostvorpommern (Lkr.) in Anklam

P

P Potsdam (St.)
PA Passau ( St. u. Lkr. )
PAF Pfaffenhofen an der Ilm (Lkr.)
PAN Landkreis Rottal-Inn in Pfarrkirchen
PB Paderborn (Kr.)
PCH Parchim (Lkr.)
PE Peine (Lkr.)
PF Pforzheim ( St. u. Enzkreis in Pforzheim )
PI Pinneberg (Kr.)
PIR Lkr. Sächsische Schweiz in Pirna
PL Plauen (St.)
PLÖ Plön (Holstein) (Kr.)
PM Potsdam-Mittelmark (Lkr.) in Belzig
PR Prignitz (Lkr.) in Perleberg
PS Pirmasens ( St. u. Lkr. Südwestpfalz in Pirmasens )

Q

QLB Quedlinburg (Lkr.)

R

R Regensburg ( XX 999 für St. sonst Lkr. )
RA Rastatt (Lkr.)
RD Kr. Rendsburg-Eckenförde in Rendsburg
RE Recklinghausen (Kr.)
REG Regen (Lkr.)
RG Riesa-Großenhain (Lkr.) in Großenhain
RH Roth (Lkr.)
RO Rosenheim ( St. u. Lkr. )
ROW Rotenburg (Wümme) (Lkr.)
RPL Landesregierung und Landtag von Rheinland-Pfalz
RS Remscheid (St.)
RT Reutlingen (Lkr.)
RÜD Rheingau-Taunus-Kreis (Lkr.) in Bad Schwalbach (benannt nach Rüdesheim )
RÜG Rügen (Lkr.) in Bergen (Rügen)
RV Ravensburg (Lkr.)
RZ Kreis Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg

S

S Stuttgart (St.)
SAD Schwandorf (Lkr.)
SAL Landesregierung und Landtag vom Saarland
SAW Altmarkkreis Salzwedel in Salzwedel
SB Saarbrücken ( Stadtverband Saarbrücken ohne Völklingen)
SBK Schönebeck (Lkr.)
SC Schwabach (St.)
SDL Stendal (Lkr.)
SE Segeberg in Bad Segeberg
SFA Soltau-Fallingbostel (Lkr.) in Fallingbostel
SG Solingen (St.)
SGH Sangerhausen (Lkr.)
SH Landesregierung und Landtag von Schleswig-Holstein
SHA Schwäbisch Hall (Lkr.)
SHG Schaumburg (Lkr.)
SHK Saale-Holzland-Kreis in Eisenberg
SHL Suhl (St.)
SI Siegen-Wittgenstein in Siegen
SIG Sigmaringen (Lkr.)
SIM Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern
SK Saalkreis in Halle (Saale)
SL Schleswig-Flensburg (Kr.) in Schleswig
SLF Saalfeld-Rudolstadt (Lkr.) in Saalfeld
SLS Saarlouis (Lkr.)
SM Schmalkalden-Meiningen (Lkr.) in Meiningen
SN Schwerin (St.)
SO Soest (Kr.)
SÖM Sömmerda (Lkr.)
SOK Saale-Orla-Kreis in Schleiz
SON Sonneberg (Lkr.)
SP Speyer (St.)
SPN Spree-Neiße (Lkr.) in Forst
SR Straubing ( St. u. Lkr. Straubing-Bogen in Staubing )
ST Steinfurt (Kr.)
STA Starnberg (Lkr.)
STD Stade (Lkr.)
STL Stollberg (Lkr.)
SU Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg
SÜW Südliche Weinstraße (Lkr.) in Landau in der Pfalz
SW Schweinfurt ( St. u. Lkr. )
SZ Salzgitter (St.)

T

TBB Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim
TF Teltow-Fläming (Lkr.) in Luckenwalde
THL Landesregierung und Landtag von Thüringen
THW Technisches Hilfswerk
TIR Tirschenreuth (Lkr.)
TO Torgau-Oschatz (Lkr.) in Torgau
TÖL Bad Tölz-Wolfratshausen (Lkr.) in Bad Tölz
TR Trier ( St. u. Landkreis Trier-Saarburg in Trier )
TS Traunstein (Lkr.)
Tübingen (Lkr.)
TUT Tuttlingen (Lkr.)

U

UE Uelzen (Lkr.)
UER Uecker-Randow (Lkr.) in Pasewalk
UH Unstrut-Hainich-Kreis in Mühlhausen/Thüringen
UL Ulm ( XX 999; NA 1000-ZZ 9999; X 9(99) XX 9(9) wenn B F G I Q darin sind Alb-Donau-Kreis sonst St.)
UM Uckermark (Lkr.)
UN Unna (Kr.)

V

V Vogtlandkreis in Plauen
VB Vogelsbergkreis in Lauterbach
VEC Vechta (Lkr.)
VER Verden (Aller) (Lkr.)
VIE Viersen (Kr.)
VK Völklingen (Stadt im Stadtverband Saarbrücken )
VS Schwarzwald-Baar-Kreis in Villingen-Schwenningen

W

W Wuppertal (St.)
WAF Warendorf (Kr.)
WAK Wartburgkreis in Bad Salzungen
WB Wittenberg (Lkr.)
WE Weimar (St.)
WEN Weiden in der Oberpfalz (St.)
WES Wesel (Kr.)
WF Wolfenbüttel (Lkr.)
WHV Wilhelmshaven (St.)
WI Wiesbaden (St.)
WIL Bernkastel-Wittlich (Lkr.) in Wittlich
WL Landkreis Harburg in Winsen/Luhe
WM Weilheim-Schongau in Weilheim (Oberbayern)
WN Rems-Murr-Kreis in Waiblingen
WND Sankt Wendel (Lkr.)
WO Worms (St.)
WOB Wolfsburg (St.)
WR Wernigerode (Lkr.)
WSF Weißenfels (Lkr.)
WST Landkreis Ammerland in Westerstede
WT Waldshut (Lkr.) in Waldshut-Tiengen
WTM Wittmund (Lkr.)
Würzburg ( XX 999 für St. sonst Lkr. )
WUG Weißenburg-Gunzenhausen in Weißenburg in Bayern
WUN Wunsiedel im Fichtelgebirge (Lkr.)
WW Westerwaldkreis in Montabaur

X

X Bundeswehr für NATO -Hauptquartiere

Y

Y Bundeswehr

Z

Z Zwickau (XX=St. sonst Landkreis Zwickauer Land )
ZI Löbau-Zittau in Zittau
ZW Zweibrücken (St.)

0 - 1 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Weblinks



Bücher zum Thema Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liste_der_deutschen_KFZ-Kennzeichen.html">Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen </a>