Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Liste der römischen Könige


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Da es im Vergleich zu den Kaisern kaum gesicherte historische Quellen bezüglich der römischen Könige gibt kann man sich bei Lebenslauf Daten der einzelnen Könige oftmals wenig sicher über deren Wahrheitsgehalt Im Laufe der Jahrhunderte wurden die übriggebliebenen der frühen Herrscher von den römischen Autoren mit mancherlei Wundersagen aufgepeppt um schon frühe Stärke Roms zu demonstrieren. Diese sorgte auch bei manchen Römern für Missmut; handelte der Historiker Tacitus in seinem Abriss der römischen Geschichte Beginn seines Geschichtswerks Annales die Königszeit mit dem Satz Urbem Romam a principio reges habuere (Die Stadt Rom beherrschten in allererster Könige) kurz ab.

Die folgende Liste gibt den derzeitigen der Historiker wieder wie die Königsliste ausgesehen könnte:

  1. Romulus ( 753 - 717 v. Chr. )
  2. Numa Pompilius ( 716 - 671 v. Chr. )
  3. Tullus Hostilius ( 670 - 639 v. Chr. )
  4. Ancus Marcius ( 639 - 617 v. Chr. )
  5. Lucius Tarquinius Priscus ( 616 - 579 v. Chr. )
  6. Servius Tullius ( 578 - 535 v. Chr. )
  7. Lucius Tarquinius Superbus ( 534 - 510 v. Chr. )

Siehe auch: Liste der römischen Consuln Liste der römischen Kaiser Liste der Herrscherlisten



Bücher zum Thema Liste der römischen Könige

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liste_der_r%F6mischen_K%F6nige.html">Liste der römischen Könige </a>