Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Liste deutscher Bezeichnungen Schweizer Orte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

In dieser Liste werden französisch - italienisch - sowie rätoromanischsprachige Schweizer Orte (Städte Flüsse Inseln etc.) deren deutsche Bezeichnungen gegenübergestellt.

Es sind nur Orte aufgelistet deren nicht deutsch ist oder mehrsprachig (bilingual trilingual) Wenn hier von einem "bilingualen Fluss/See/Kanton" geschrieben so ist damit gemeint dass dieser deutschsprachige fremdsprachige Orte berührt.

Deutsche Ortsnamen die kursiv dargestellt sind haben historischen Charakter. Das dass sie heute kaum mehr bekannt sind. deutsche Bezeichnungen sind zwar schweizweit nicht bekannt in der regionalen Nachbarschaft durchaus noch üblich.

F: Französischsprachige Bezeichnung des Ortes I: Bezeichnung des Ortes R: Rätoromanischsprachige Bezeichnung des

Die Liste ist nur eine Auswahl. allem im Grenzbereich zwischen der Deutschschweiz und der Romandie gibt es für praktisch jeden Ort in den beiden Landessprachen. Zudem wurden viele zwangseingedeutschte rätoromanische Orte im Laufe des 20. wieder in ihrer ursprünglichen Bezeichnung konvertiert. Gewisse wie Neuss für Nyon sind zu einer Zeit wo man (ohne Erfolg) alles einzudeutschen versuchte. Namen sind eher synthesisch da sie im nie verwendet worden sind.

Inhaltsverzeichnis

A-C

  • Aigle (F): Älen
  • Airolo (I): Eriels
  • Ajoie (F): Elsgau (Region)
  • Alvra (R): Albula (Tal & Fluss bilingual R/D)
  • Ardez (R): Steinsberg (der deutsche Name ist allerdings nach vor der Name der örtlichen Burgruine)
  • Arconciel (F): Ergenzach
  • Aven (F): Avent
  • Avenches (F): Wifflisburg
  • Barberêche (F): Bärfischen (deutscher Name regional
  • Bassecourt (F): Altdorf (Jura)
  • Biasca (I): Ablentschen
  • Biberbrugg (Schweizerdeutsch): Biberbrücke
  • Bellinzona (I): Bellenz (teilweise militärsprachlich noch gebraucht)
  • Bex (F): Beis
  • Bienne (F): Biel (bilingual D/F)
  • Bissone (I): Byssen
  • Bivio (R): Stalla
  • Bourgillon (F): Bürglen (Freiburger Ortsteil bilingual
  • Bravuogn (R): Bergün (bilingual D/R)
  • Breil (R): Brigels
  • Brissago (I): Brisa
  • Bosco (I): Gurin (bilingual I/D)
  • Broye (F): Brüw (Fluss)
  • Brusio (R): Brüs
  • Bulle (F): Boll
  • Casti (R): Tiefencastel
  • Cervino (I): Matterhorn (Berg) (bilingual I/D)
  • Charmey (F): Galmis
  • Chasseral (F): Gestler (Berg) (deutscher Name noch bekannt)
  • Château-d'Oex (F): Ösch
  • Châtel-St-Denis (F): Kastels St. Dionys
  • Chaumont (F): Zöumet
  • Chênes (F): Geiningen
  • Lago di Ceresio (I): Luganersee oder Lauisersee (See)
  • Cinous-chel (R): Cinuskel
  • Conthey (F): Gundis (Region; deutscher Name regional Gebrauch)
  • Corminboeuf (F): St. Jörg

D-F

  • Delémont (F): Delsberg
  • Domat (R): Ems
  • Drance (F): Dranse (Fluss)
  • Evilard (F): Leubringen (bilingual D/F)
  • Faido (I): Pfaid
  • Falera (R): Fellers
  • Fribourg (F): Freiburg (Stadt & Kanton bilingual D/F)
  • Echallens (F): Tscherlitz
  • Ecublens (F): Scubilingen
  • Engiadina (R): Engadin (Tal bilingual R/D)
  • Engiadina bassa (R): Unterengadin (Tal)
  • Engiadin'Ota (R): Oberengadin (Tal bilingual R/D)
  • Estavayer-le-Gibloux (F): Stäffis am Gibel
  • Estavayer-le-Lac (F): Stäffis am See
  • Ferrera (R): Schmitten
  • Franches Montagnes (F): Freiberge (Region)
  • Ftan (R): Fetan

G-J

  • Genève (F): Genf (Stadt; Kanton)
  • Gran San Bernardo (I): Grosser St. (bilingual F/I)
  • Grand St-Bernard (F): Grosser St. Bernhard F/I)
  • Grigioni (I): Graubünden (Kanton trilingual D/R/I)
  • Grischun (R): Graubünden (Kanton trilingual D/R/I)
  • Gruyère (F): Greyerzerland (Region)
  • Gruyères (F): Greyerz
  • Illens (F): Illingen
  • Il Fuorn (R): Ofenberg
  • Jorat (F): Jurten (Region)

K-M

  • Lac de Bienne (F): Bielersee (See bilingual D/F)
  • Lac de la Gruyère (F): Greyerzersee
  • Lac de Neuchâtel (F): Neuenburgersee (See bilingual F/D)
  • Lac Léman (F): Genfersee (See)
  • Lago di Lugano (I): Luganersee oder Lauisersee (See)
  • Lago di Poschiavo (I): Puschlaversee (See)
  • Lago di Verbano (I): Langensee (See)
  • Lago Maggiore (I): Langensee (See)
  • Lai (R): Lenzerheide (bilingual D/R)
  • Lai da Champfèr (R): Champfersee
  • Lai da San Murezzan (R): St. Moritzersee (See)
  • Lai da Segl (R): Silsersee (See bilingual D/R)
  • Lai da Silvaplauna (R): Silvaplanersee (See bilingual D/R)
  • Lamboing (F): Lamlingen
  • La Neuveville (F): Neuenstadt
  • Lausanne (F): Losanen
  • Le Landeron (F): Landern
  • Locarno (I): Luggarus
  • Lucmagn (R): Lukmanier (Pass)
  • Lucomagno (I): Lukmanier (Pass)
  • Lugano (I): Lauis
  • Martigny (F): Martinach (regional in Gebrauch)
  • Martina (R): Martinsbruck Martinsbrück
  • Mendrisio (I): Mendris
  • Mesocco (I): Misox (Ort; als Talname aber gebräuchlich)
  • Montagne de Diesse (F): Tessenberg (Region)
  • Montagne de Droit (F): Sonnenberg (Berg)
  • Monte Rosa (I): Dufourspitze (Berg)
  • Montreux (F): Muchtern
  • Mont Soleil (F): Sonnenberg (Berg)
  • Mont Vully (F): Wistenlacher Berg (Berg) (Ort und Region) (deutsche Namen regional in
  • Morat (F): Murten (bilingual D/F)
  • Morges (F): Morsee
  • Moutier (F): Münster (Berner Jura; deutscher Name teilweise noch bekannt)
  • Mustair (R): Münster (Kanton Graubünden Münstertal)
  • Mustér (R): Disentis (Kanton Graubünden Surselva)

N-P

  • Neuchâtel (F): Neuenburg
  • Novena (I): Nufenen (Region und Pass D/I)
  • Nyon (F): Neuss
  • Orvin (F): Ilfingen
  • Ospizio Bernina (I): Berninahospiz (Passhöhe)
  • Passo del Fuorn (R): Ofenpass (Pass R/D)
  • Passo del San Gottardo (I): Gotthardpass bilingual D/I)
  • Sempione (I): Simplon (Pass und Region bilingual D/I)
  • Payerne (F): Peterlingen
  • Pays d'Enhaut (F): Waadtländer Oberland (Region)
  • Piz Bagheris (R): Ringelspitz (Berg bilingual
  • Piz Sardona (R): Surenstock (Berg; obwohl dieser Berg nicht auf Gebiet liegt ist die Bezeichnung Piz Sardona selbst im deutschsprachigem Sprachraum geläufiger als Surenstock )
  • Porrentruy (F): Pruntrut
  • Poschiavo (I): Puschlav (Ort; als Talname aber gebräuchlich)

Q-S

  • Rain (R): Rhein (Fluss bilingual D/R)
  • Rain anteriur (R): Vorderrhein (Fluss bilingual D/R)
  • Rain posteriur (R): Hinterrhein (Fluss bilingual D/R) Jedoch: Ortschaft Hinterrhein heisst auf Rätoromanisch Valragn
  • Ramosch (R): Remüs
  • Rhône (F): Rhone Rotten (Fluss bilingual F/D; Rotten nur Oberwallis gebräuchlich)
  • Sagogn (R): Sagens
  • Saignelégier (F): Sankt Leodegar
  • Saint-Maurice (F): Sankt Moritz VS
  • San Bernardino (I): Kleiner St. Bernhard
  • San Murezzan (R): Sankt Moritz
  • Sarine (F): Saane (Fluss bilingual F/D)
  • Savognin (R): Schweiningen
  • Scuol (R): Schuls
  • Segl (R): Sils im Engadin
  • Sion (F): Sitten
  • Sierre (F): Siders (bilingual F/D)
  • Surcuolm (R): Neukirch
  • Surselva (R): Bündner Oberland (Region)
  • Surses (R): Oberhalbstein (Tal)
  • Susch (R): Süs
  • Suze (F): Schüss (Fluss bilingual D/F)

T-V

  • Tavau (R): Davos (Stadt bilingual R/D)
  • Thielle (F): Ziel (Fluss bilingual I/D)
  • Ticino (I): Tessin (Kanton bilingual I/D; Fluss I)
  • Tumliasca (R): Domleschg (Tal bilingual R/D)
  • Valais (F): Wallis (Kanton trilingual D/F/I)
  • Val d'Anniviers (F): Eifischtal (Tal)
  • Val Bregaglia (I): Bergell (Tal)
  • Val d'Hérens (F): Eringertal (Tal)
  • Val di Poschiavo (I): Puschlav (Tal)
  • Valle Leventina (I): Livinen Livinental (Tal)
  • Valle Maggia (I): Maiental (Tal)
  • Valle Mesolcina (I): Misox (Tal)
  • Val Lumnezia (R): Lugnez (Tal)
  • Val Müstair (R): Münstertal (Tal)
  • Vaz (R): Obervaz (Untervaz ist hingegen
  • Vaud (F/I): Waadt (Kanton)
  • Veulden (R): Feldis (bilingual R/D)
  • Vevey (F): Vivis
  • Veveyse (F): Vivisbach (Fluss)
  • Viège (F): Visp
  • Vuorz (R): Waltensburg

W-Z

Siehe auch:




Bücher zum Thema Liste deutscher Bezeichnungen Schweizer Orte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liste_deutscher_Bezeichnungen_Schweizer_Orte.html">Liste deutscher Bezeichnungen Schweizer Orte </a>