Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Liste deutscher Bezeichnungen polnischer Orte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In dieser Liste werden polnischen Orten (Städte Flüsse Inseln etc.) deren (ehemaligen) deutsche Bezeichnungen gegenübergestellt die sie aus deutschsprachiger Sicht noch tragen oder zu Zeiten trugen als Gebiete zu einem Vorgänger der Bundesrepublik Deutschland Österreich gehörten.

Es folgt nun eine Liste mit die angeben ob eher die polnische oder die deutsche Bezeichnung üblich sein sollte.

  • Orte die bereits vor dem Zweiten Weltkrieg polnisch waren sollten eher beim polnischen Namen werden. Ausnahmen bilden gängige Bezeichnungen wichtiger Orte Warschau Krakau Lodsch Posen Bromberg u.a.
  • Orte die erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurden zuvor aber länger zu einem Vorgänger oder zur Donaumonarchie gehörten also Orte in Schlesien Pommern oder Danzig sollten eher beim deutschen Namen werden.
  • Gewässer und Gebirge sollten eher beim deutschen genannt werden etwa die Weichsel oder das
  • Bezeichnungen die erst während der Nazidiktatur entstanden sollten nicht verwendet wohl aber gelistet werden Litzmannstadt .
  • Es hängt durchaus mit der Bedeutung eines zusammen wenn für diesen in mehreren Sprachen Namen existieren wie etwa für München oder Daher ist es legitim in deutschen Texten Orte mit ihrem deutschen Namen so es gibt zu benennen - wenn es ohne Hintergrund geschieht.

Historische Bezeichnungen die im allgemeinen Gebrauch mehr üblich sind (wohl aber im historischen) betont dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

A

  • Aalgraben : Węgornik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Adamsdorf : Sulimierz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Adolfsaue : Zdrójno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Adolfshof : Grębocin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Agneshof : Rosnowo Choieńskie
  • Albertinenburg: Lutówko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Albertinenhof : Mokryca (Wojwodschaft Westpommern)
  • Albrechtsdorf : Karczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Allenstein : Ołsztyn
  • Alt Banzin : Będzino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Beelitz : Stare Bielice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Blessin : Stare Błeszyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Bork : Stary Borek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altcüstrinchen : Kostrzynek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Damerow : Stara Dąbrowa (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Damm : Dąbie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Dargsow : Dargoszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Deetz : Stara Dziedzina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Diedersdorf : Stare Dzieduszyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Döberitz : Stara Dobryca (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altendorf : Łatno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altenfließ : Trzebawie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altenhagen : Dobiesław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altenkirchen : Łukowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Falkenberg : Chabowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Fanger : Węgorza (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Grape : Stare Chrapowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Gurkowschbruch : Górecko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altenfließ : Przyłęg (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altenwedel : Sicko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Althagen : Brzózki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altheide : Sierakowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Althof : Petrykozy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Althorst : Podlesie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Althütte : Łasko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altkarbe : Stare Kurowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altkarber Berge : Kawki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altklücken : Stary Klukom (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Libbehne : Lubiana Pyrzycka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Lietzegöricke : Stare Łysogórki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Lülfitz : Lulewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Marrin : Mierzyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Prilip : Stary Przylep (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Quetzin : Kukinia (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Rüdnitz : Stara Rudnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altsarnow : Żarnowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Schlage : Sława (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Springe : Borowa (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altstadt : Budzistowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altstadt : Krzywiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Altstadt : Podgrodzie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Storkow : Storkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Stüdnitz : Stara Studnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Tessin : Troczyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Tramm : Stramnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Alt Werder : Korzystno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Amalienhof : Dworek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Amalienhof : Starczewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Amalienhof : Wierzchosław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ankerholz : Przymiarki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Annaberg : Jelenino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Annashof : Dobrzyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Annenaue : Baranowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Armenheide : Grzepnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Arnhausen : Lipie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Arnimswalde : Osiedle Załom (Wojwodschaft Westpommern)
  • Arnoldshof: Rokitno
  • Arnsberg : Gorzysław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Arnswalde : Choszczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Augusthof: Jedlice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Augustthal : Podlesie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Augustwalde : Rębusz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Augustwalde : Wielgowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Auschwitz : Oświęcim

B

  • Babbin : Babin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bachmannshof : Piastowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bad Salzbrunn : Szczawno Zdrój
  • Bad Schönfließ : Trzcińsko Zdrój
  • Bahn : Banie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bahrfelde : Bara (Wojwodschaft Westpommern)
  • Baldebuß : Białobudz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Baldekow : Białokury (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ball : Biała (Wojwodschaft Westpommern)
  • Balsdrey : Biały Zdrój (Wojwodschaft Westpommern)
  • Balster : Biały Zdrój (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bandekow : Bądkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barckow : Barkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barenbuch : Niedżwiedż (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barenwinkel : Chometowko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barfußdorf : Żołwia Błoć (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barm : Bartoszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barnimskunow : Barnim (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barnimslow : Barnisław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Barskewitz : Barzkowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bartenstein: Bartoszyce
  • Bartikow : Bartkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bartin : Bardy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Basenthin : Bodzęcin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Batow : PGR Batowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Battin : Batyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Batzlaff : Baczysław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Batzwitz : Baszewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bauerhufen : Chłopy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Baumgarten : Prokolno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Baumgarten : Włodzisław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bayershöhe : Steklinko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Beelitz : Bielice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Behlkow : Bielikowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Belgard: Białogard
  • Belgen : Białęgi (Wojwodschaft Westpommern)
  • Belkow : Bielkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bellin : Bielin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bellinchen : Bielinek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Benz : Benice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Benzrode : PGR Beczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berg Dievenow : Dziwnów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bergdorf : Górzynska (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bergland : Czarna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berg Kolonie : Górki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bergoben : Kolonia pod Lasem (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berkenbrügge : Brzeziny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berkenow : Berkanowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berlinchen : Barlinek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berndtshöhe : Wierzchno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Berneuchen : Barnówko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bernhagen : Ostrzyca (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bernsdorf : Brzeżnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bernsee : Breń (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bernstein : Pełczyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bethanien : Rajsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Beustrin : Bystrzyna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Beuthen : Bytom (Oberschleßien)
  • Beweringen : Bobrowniki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Beyersdorf : Baczyna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Beyersdorf : Tetyń (Wojwodschaft Westpommern)
  • Billerbeck : Nadrzyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Binow : Binowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkbruch : Brzezinka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkenwalke : Bogusław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkenwalde : Brzosowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkenwerder : Pogrzymie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkholz : Brzoza (Wojwodschaft Westpommern)
  • Birkholz : Kosobudy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Blankenfelde : Brwice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Blankenhagen : Dłusko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Blankensee : Płotno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Blumberg : Morzyca (Wojwodschaft Westpommern)
  • Blumenfelde : Lubicz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Boblin : Bobolin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bocksberg : Jaromierzyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bodenhagen : Bagicz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bogenthin : Bugocino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Boltenhagen : Bełtno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Borin : Borzym (Wojwodschaft Westpommern)
  • Borkenhagen : Borkowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Born : Borne (Wojwodschaft Westpommern)
  • Borntin : Borzecin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brallentin : Bralęcin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brand : Lubiewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brandesow : Będzieszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brandsheide : Lubiewko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Braunsberg : Tucze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Braunsberg : Braniewo
  • Braunsfelde : Bronowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Braunsforth : Bród (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brederlow : Przydarłów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Breitebruch : Łuninka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Breitenfelde : Dobropole (Wojwodschaft Westpommern)
  • Breitenstein : Bobrówko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Breitenwerder : Pławin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bremerheide : Pniewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brendemühl : Jatki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brenkenhofsbrink : Mokradła (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brenkenhofsbruch : Błotno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brenkenhofswalde : Błotnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brenkenhofswalde : Jeczydól (Wojwodschaft Westpommern)
  • Breslau : Wrocław
  • Bresow : Brzowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brieg : Brzeg
  • Briesen : Brzeżno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Briesen : Brzezin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Briesenhorst : Brzeźno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brietzig : Brzesko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brockau : Brochow
  • Broitz : Brojce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bromberg : Bydgoszcz
  • Bruchhausen : Smogolice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brunken : PGR Brunki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brunn : Bezrzecze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brusenfelde : Dębogóra (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brücken Vorstadt : Zamoście (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brügge : Ławy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brügger Berge : Górne Ławy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brünken : Stare Brynki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Brüsewitz : Brudzewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchholz : Bukwica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchholz : Grabowiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchholz : Grabowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchholz : Płonia (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchhorst : Żelimucha (Wojwodschaft Westpommern - Kreis
  • Buchwald : Darszyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buchwerder : Wełmin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buddenbrock : Krajnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Buddendorf : Budno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Bunzlau : Bolesławiec
  • Bütow : Bytów
  • Butterfelde : Przyjezierze (Wojwodschaft Westpommern)

C

  • Cammin: Kamień Pomorski (Wojwodschaft Westpommern)
  • Caseburg : Karsibór (Wojwodschaft Westpommern)
  • Charlottenhof : Bogusławiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Charlottenhof : Grzybno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Charlottenhof : Sosny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Charlottenhof : Wisław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Charlottenruh : Tywice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Chinnow : Chynowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Christinenberg : Kliniska Wielkie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Christophswalde : Jastrzębnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Chursdorf : Mostkowo (Wojwodschaft Westpommern)

D

  • Daarz : DarŽ (Wojwodschaft Westpommern)
  • Daber : Dobra (Wojwodschaft Westpommern)
  • Daberkow : Dobrkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dadow : Dziadowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dahlow : Dalewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Damerfitz : Dąbrowica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Damerow : Dąbrowa Białogardzka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Damerew : Dąbrowa Nowogardzka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Damitz : Dębica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Damuster : Dębostrów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dannenberg : Domysłow (Wojwodschaft Westpommern)
  • Danzig : Gdańsk
  • Dargebanz : Dargobądź (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dargislaff : Dargosław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Darmgardt : Dębogard (Wojwodschaft Westpommern)
  • Darrmietzel : Dargomyśl (Wojwodschaft Westpommern)
  • Darsewitz : Darzowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Darsow : Darżewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dassow : Daszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Deep : Mrzeżyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Deetz : Dziedzice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Degow : Dygowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Denkhaus : Pamięcin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Denzig : Dębsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dertow : Derczewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Deuthin : Ducino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Deutsch-Eylau : Iława
  • Deutsch Pribbernow : Przybiernówko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dicking : Dzikowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Diebelsbruch : Jaglisko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Diedrichsdorf : Bolechowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dingelsberg : Orzechowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dirschau : Tczew
  • Dischenhagen : Dzisna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dobberphul : Dobropole (Wojwodschaft Westpommern)
  • Döbsow : Dobieszewo Leśne
  • Dölitz : Dolica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dölzig : Dolsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Döringshagen : Wołowiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dohnafelde : Donatowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dolgen : Dołgie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dolgenow : Dołganów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dorotheenhof : Anielino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dorotheenthal : Sarikierz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dorow : Dorowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dorphagen : Mechowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dragebruch : Drawiny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dramburg : Drawsko Pomorskie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Drammin : Dramino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Drenow : Drzonowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dresow : Dreżewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Drewitz : Drewica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Driesen : Drezdenko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Drosedow : Drozdowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dübzow : Dobleszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Düringsdorf : Bogdaniec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dünow : Duniewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dürr-Arnsdorf oder Dürr Arnsdorf ( Kreis Neiße Schlesien): Jarnołtów
  • Dürren : Dusin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Düsterbeck : Orzechowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dummadel : Tąpadły (Wojwodschaft Westpommern)
  • Dumzin : Domacyno (Wojwodschaft Westpommern)

E

  • Ebenau : Sulino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Edwardshof : Sobieradz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Egloffstein : Łagodzin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichberg : Dębogóra (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichberg : Żdżary (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichelshagen : Trzebórz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichenfelde : Szeligowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichenwalde : Dębice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichfeuer : Barnimowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichforst : Gajewko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichhorst : Dębiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichwerder : Dąbrowa (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eichwerder : Zagaje (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eickstedtswalde : Dargocice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eiersberg : Skalno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eisenhammer : L. Żeleźnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eiserbruch : Kozin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Elbing : Elbląg
  • Eleonorenhof : Zagórze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Elis : Machowica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Elvershagen : Łagiewniki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Emilienhof : Borzyław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Emmasthal : Czerwięcino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Emmyhütten : Krzesimowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Engels Loos : Łaziszcze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Entepöl : Dobieszyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Erbenswunsch : Moczydła (Wojwodschaft Westpommern)
  • Erdmannsthal :Łaszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ermland : Warmia
  • Ermland-Masuren : Warmińsko-Mazurskie
  • Ernestinenhof : Dziergów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ernestinenhof : Topolinek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ernstburg : Łyskowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Eschbruch : Rąpin (Wojwodschaft Westpommern)

F

  • Fahlenwerder : Ściechów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenau : Wałkno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenberg : Jastrzębnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenberg : Sokolniki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenberg : Brzezina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenburg : Podbórz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenstein : Sokólsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenthal : Drzesz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenwalde : Sokoliniec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenwalde : Tanowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Falkenwalde : Wierzchlas (Wojwodschaft Westpommern)
  • Farbezin : Wierzbecin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ferdinandstein : Daleszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fernosfelde : Rabias (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fiddichow : Widuchowa (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fier : Wytok (Wojwodschaft Westpommern)
  • Finkenstein : Drozdowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Finkenwalde : Zdroje (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fischerkaten : Pogorzelica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Flacke : Miłowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Flackenhagen : PGR Potuliny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Balbitzow : L. Bielice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Jägerwerder : L. Dzicz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Kerngrund : Kryń (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Kesselgrund : Kotlina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Kirchensee : L. Kościelec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Lauenbrügge : L. Dębsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Möllenberg : G. Młynow (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Pribbernow : L. Borowik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Sellenthin : L. Zielęcin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Stabenow : L. Bytowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Stolzenberg : G. Rózanki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Forsthaus Wolfsgrube : L. Debowiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Frankenberg : Sobiemyśl (Wojwodschaft Westpommern)
  • Frankfurter Dammvorstadt : Słubice
  • Franzfelde : Przypolsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Franzthal : Głęboczek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Frauenburg : Frombork
  • Freienfelde : Kol. Mirowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Freienwalde : Chociwel (Wojwodschaft Westpommern)
  • Freiheide : Godowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Freiheitsfelde : Brzostowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Freudenberg : Pluskocin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Freudenberg Ost : Sowiniec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedberg : Sokolniki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedeberg : Strzelce Krajenskie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedebergschbruch : Żólwin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedenau : Konotop (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedensfelde : Ugory (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friderikenfelde : Stawin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friderikenhof : Dobrosławice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friderikenhof : Szwadzim (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsberg Błotno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsdorf : Przeborowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsdorf : Darskowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsfeld : Wierzchucice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsgnade : Troszczyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichshof : Skrzany (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichshorst : Pełcza (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichslust : Kępa Zagajna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsthal : Okunica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichsthal : Wydrzany (Wojwodschaft Westpommern) Teil der Stadt Swinemünde
  • Friedrichswalde : Podlesie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Friedrichswill : Zaleszczyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fritzow : Wrzosowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Funkenhagen : Gąski (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fürstenau : Barnimie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fürstenfelde : Boleszkowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fürstenflagge : Bolesławice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Fürstensee : Przywodzie (Wojwodschaft Westpommern)

G

  • Gabbert : Jaworze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gaffel : Oparów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gandelin : Kędrzyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ganserin : Gasierzyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Ganzkow : Gąskowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Garchen : Garnki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Garden : Gardno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gardin :Gardzin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Garrin : Charzyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gartz : Gardziec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gaulitz : Gogolice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gdingen : Gdynia
  • Gebersdorf : Sosnowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gedde : Gościmierz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Geiblershof : Iglice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Geilenfelde : Gilow (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gellen : Jelenin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gennin : Jenin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gerdshagen : Gardno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gervin : Gorawino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gerzlow : Jarosławsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gestüt : Stadn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gienow : Gawina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Giesen : Giżyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Giesen : Jeze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Giesenbrügge : Giżyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Giesenthal : Gizyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gieskow : Giżkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glambek : Głębokie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glansee : Gołancz Pom. (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glasow : Głazów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glatz : Kłodzko
  • Glatzer Neiße : Nysa Kłodzka
  • Gleiwitz : Gliwice
  • Glewitz : Glewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glien : Glinna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glietzig : Glicko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glietzig : Klepnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glötzin : Głodzino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Glogau : Głogów
  • Gnesen : Gniezno
  • Goldbeck : Sulino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gollin : Golina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gollnow : Goleniów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gollnowshagen : Białun (Wojwodschaft Westpommern)
  • Golz : Woliczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Golzenruh : Golcza (Wojwodschaft Westpommern)
  • Golzow : Golczewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Göritz : Gorzyna (Wojwodschaft Lebus)
  • Gornow : Górnowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gossow : Goszków (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gottberg : Boguszyny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gottschimm : Goscim (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gottschimmerbruch : Góścimiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grabow : Grabowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gräbnitzfelde : Grabnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gräfenbrück : Zatocze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gräwenhagen : Grabin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gralow : Gralewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grambow : Grębowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gramhof : Luboradz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gramhusen : Brodniki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gramsfelde : Grąsy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grandhof : PGR Grąd (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grandshagen : Grądy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Granow : Granowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Granzow : Chrząstowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grapow : Chrapów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Graseberg : Zielonczyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grassee : Studnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Graudenz: Grudziądz
  • Greifenberg : Gryfice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Greifenhagen : Gryfino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grenzhof : PGR Graniczna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gribow : Grzybowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Griesenfelde : Grzyżyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gristow : Chrząszczewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grössin : Krosino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Benz : Bienice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Borckenhagen : Borkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Großenhagen : Tarnowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Ehrenberg : Przekolono (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Grünow : Gronowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Jestin : Gościno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Justin : Gostyń (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Küssow : Koszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Großgut : Chomętowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Latzkow : Laskowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Leistikow : Lestkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Mandelkow : Będargowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Moitzow : Mojszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Mokratz : Wielka Mokrzyca (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Möllen : Mielno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Mützelburg : Mysliborz Wlk. (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Pobloth : Pobłocie Wielkie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Raddow : Radowo Wielkie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Rambin : Rabino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Reichow : Rychowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Rischow : Ryszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Sabow : Żabowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Schlatikow : Słodkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Schönfeld : Żrczyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Schönfeld : Obryta (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Silber : Sulibórz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Sophienthal : Warcisławiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Spiegel : Pożrzadło (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Strehlitz : Strzelce Opolskie (Wojwodschaft Oppeln)
  • Groß Wachlin : Warchlino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Weckow : Wiejkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Wubiser : Nowe Objezierze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Zapplin : Czaplin Wielki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Groß Zarnow : Czarnowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünberg : Zielona Góra
  • Grünberg : Rześnica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grüneberg : Golice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grüneberg : Skrzynka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünhof : Borowiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünhof : Zieleniewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünhof : Święciechowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünhorst : Modrzewie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grünrade : Grzymiradz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Grüssow : Gruszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Guhden : Gądno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gummin : Gąbin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gumminshof : Mirosławice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gumtow : Chomętowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gurkow : Górki Noteckie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Guscht : Goszczanów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gustava : PGR Połczyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Babin : PGR Babin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut E : Rokicie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gutscherholländer : Goszczanowiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gutscherbruch : Goszczanówka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gutsdorf : Cybowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Liebenow : PGR Lubanowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Mohrin : Moryn Dwór (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Neuendorf : PGR Piaskowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Schöneu : Sienno Górne (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gut Werblitz : PGR Wierzbówek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gutendorf : PGR Wrześno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Göhren : Górzno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Görke a. d. R. : Górzyca (Wojwodschaft
  • Görke : Górki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Görlitzer Neiße : Nysa Łużycka
  • Görlsdorf : Góralice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gülzow : Golczew (Wojwodschaft Westpommern)
  • Güntersberg : Nosowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Güntershagen : Lubieszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gürgenaue : Niwica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Güstebiese : Gozdowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Güstow : Ustowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Gützlaffshagen : Gosław (Wojwodschaft Westpommern)

H

  • Hackelspring : Krzynka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hackenwalde : Krępsko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hagelfelde : Przeczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hagen : Recław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hagen : Tatynia (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hagenow : Bieczyno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Haideschäferei : Niwy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammelstall : Owczarki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammer : Buszów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammer: Babigoszcz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammer : Drogeradz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammer : Karwin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammergut : Bożejewko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hammermühle : Wężnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hanseberg : Krzymów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hansfelde : Tychowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Harmsdorf : Niewiadowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Haseleu : Orle (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hasselbusch : Niesporowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hassendorf : Zólwino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hauswerder : Prądnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Haus Hohenwalde : Czuchla (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heidchen : Nieznań (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heidebrink : Międzywodzie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heidekavel : Radachowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heidemühle : Prostki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinersdorf : Chwalecice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichsdorf : Babinek (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichsfelde : Ustok (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichshof : Kądzielno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichshof : Sosnowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichshorst : Zadeklino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichsthal : Przewłoki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heinrichswalde : Kaszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heisternest ; Jastarnia
  • Heller : Łowin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Helmersruh : Oraczewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Helpe : Chelpa (Wojwodschaft Westpommern)
  • Henkenhagen : Upadły (Wojwodschaft Westpommern)
  • Henkenhagen : Ustronie Morskie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Henkenheide : Krężel (Wojwodschaft Westpommern)
  • Henningswalde : Łęczna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Herrmannsthal : Racimierz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hermelsdorf : Nastazin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hermsdorf : Chomętowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Herrendorf : Chłopowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hertelsaue : Jaźwiny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heyde : Modrzewiec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Heydebreck : Potuliniec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Himmelstädt : Mironice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hindenburg (1915-1945): Zabrze
  • Hindenburg : Kościuszki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hinzendorf : Sowno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hirschberg : Jelenia Góra
  • Hirschberg : Baszki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hitzdorf : Obiezierze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hochzeit : Str. Osieczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hofdamm : Dębina (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hoff : Trzęsacz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hoffelde : Dargomyśl (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenbenz : Bieńczyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenbrück : Widziensko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohen Drosedow : Drozdowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenfelde : Miłogoszcz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenfier : Kamień Rymański (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohengrape : Chrapowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenheide : Zbrojewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenkarzig : Gardzko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenkränig : Grn. Krajnik (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenleese : Leśno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohensalza : Inowrocław
  • Hohenwalde : Wysoka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenwartenberg : PGR Chelm Grn.(Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenzahden : Siadło Grn. (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohenziethen : Sitno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohen Lübbichow : Grn. Lubiechów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hohen Schönau : Jenikowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Holm : Chelm Gryficki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Holzhagen : Leszczno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Horst : Chwarstno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Horst : Niechorze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Horst : Turze (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hospitalvorwerk : Zapłocie (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hubachs Teerofen : Czarny Las (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hufenbruch : Szable (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hägerfelde : Gozdno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Höckenberg : Maliniec (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hünenberg : Zagórki (Wojwodschaft Westpommern)
  • Hütte : Płoszkowo (Wojwodschaft Westpommern)

I

  • Immenhaof : Imno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Immenthal : Imno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Isergebirge : Góry Izerskie
  • Isinger : Nieborowo (Wojwodschaft Westpommern)

J

  • Jaasde : Jazyy (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jaasder Katen : Jażdże (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jacobshagen : Dobrzany (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jädersdorf : Strzelczyn (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jädickendorf : Godków (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jägersburg : Lipinka (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jägersfelde : Polesiny (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jägerthal : Wymykowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jagow : Jagów (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jahnsfelde : Janczewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jakobsdorf : Błotno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jakobsdorf : Cianowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jakobsdorf : Danowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jakobsdorf : Sienica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Janikow : Jankowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jarchlin : Jarchlino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jarchow : Jarkowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jarmbow : Jarzębowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jasenitz : Jasienica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jassow : Jarszewko (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jassow : Jarszewo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jatzel : Jasiel (Wojwodschaft Westpommern)
  • Jeseritz : Jesierzyce (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johanneshöhe : Janowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johannesthal : Gorzeszew (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johanneswunsch : Rolewice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johannisberg : Grebice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johannisberg : Lubkowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johannisberg : Osetna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Johannisthal : Janowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Julianenhof : Jaszysław (Wojwodschaft Westpommern)
  • Julienhof : Ślizno (Wojwodschaft Westpommern)
  • Justemin : Gostomin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Justin : Gostyń Łobeski (Wojwodschaft Westpommern)
  • Justinenhof : PGR Tarnowo (Wojwodschaft Westpommern)

K

  • Kalisch : Kalisz
  • Kämitz : Kamica (Wojwodschaft Westpommern)
  • Karlshof : Jarogniew (Wojwodschaft Westpommern)
  • Kattowitz : Katowice
  • Kawantz : Kowańcz (Wojwodschaft Westpommern)
  • Klein Pobloth : Pobłocie Małe (Wojwodschaft Westpommern)
  • Kolberg : Kołobrzeg (Wojwodschaft Westpommern)
  • Königshütte : Chorzów
  • Königsberg/Neumark : Chojna (Wojwodschaft Westpommern)
  • Körlin : Karlino (Wojwodschaft Westpommern)
  • Köslin : Koszalin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Krakau : Kraków
  • Krukenberg : Krukowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Krampe : Krępa Słupska
  • Krummhübel : Karpacz
  • Kunzendorf an der Biele ( Kreis Habelschwerdt ): Trzebieszowice
  • Kunzendorf bei Neurode ( Kreis Glatz ): Drogosław
  • Küstrin : Kostrzyn

L

M

  • Marienburg : Malbork
  • Marienwerder : Kwidzyń
  • Marklissa : Leśna
  • Masuren : Mazury
  • Misdroy : Międzyzdroje
  • Mohrungen : Morąg
  • Moltow : Mołtowo (Wojwodschaft Westpommern)
  • Mühlenbach : Gościnka (Fluss Nähe Groß Jestin Westpommern)
  • Muttrin : Motarzyn

N

  • Naumburg am Queis : Nowogrodziec
  • Naumburg am Bober : Nowogrod Bobrzański
  • Neidenburg : Nidzica
  • Neiße : Nysa Łużycka
  • Neisse (Stadt) : Nysa
  • Netze : Noteć
  • Neudamm: Dębno
  • Neusandez : Nowy Sącz
  • Neustettin : Szczecinek
  • Niederschlesien : Dolnośląskie
  • Niederwutzen : Osinow Dolny
  • Nossin : Nieżyn (Wojwodschaft Westpommern)

O

P

  • Penzig ( Oberlausitz ): Pieńsk
  • Persante: Parsęta (Fluss)
  • Petrikau: Piotrków Trybunalski
  • Poberow : Pobierowo
  • Polen : Polska
  • Poppelau: Popielów (Wojwodschaft Oppeln)
  • Posen : Poznań
  • Pustar : Pustary (Wojwodschaft Westpommern)
  • Putzig : Puck
  • Pyritz: Pyrzyce

Q

R

  • Rabbun : Robuń
  • Radmeritz (Oberlausitz) : Radomierzyce
  • Rahmel: Rumia
  • Rathsdamnitz : Dębnica Kaszubska
  • Rastenburg: Kętrzyn
  • Reichenau (Oberlausitz): Bogatynia
  • Reichenbach : Dzierżoniów
  • Reppen (Neumark): Rzepin
  • Riesengebirge : Karkonosze
  • Ritschenwalde: Ryczywół
  • Rugenwalde: Darłowo
  • Rügenwaldermünde: Darłowko

S

T

U

W

Z

  • Zehden an der Oder : Cedynia
  • Zernin : Czernin (Wojwodschaft Westpommern)
  • Zoppot : Sopot
  • Zielenzig : Sulęcin
  • Zürkow : Syrkowice (Wojwodschaft Westpommern)
  • Zwillip : Świelubie (Wojwodschaft Westpommern)

Siehe auch:


Weblinks



Bücher zum Thema Liste deutscher Bezeichnungen polnischer Orte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liste_deutscher_Bezeichnungen_polnischer_Orte.html">Liste deutscher Bezeichnungen polnischer Orte </a>