Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

Loei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Loei (in Thai เลย) ist die Hauptstadt gleichnamigen Provinz in Nord- Thailand .

Einwohner: 30.000

Inhaltsverzeichnis

Lage

Loei liegt in der bergigen Region Phaya Yen etwa 50 km südlich der zu Laos und 520 km nördlich von Bangkok .

Wirtschaft und Bedeutung

Loei bildet ein bescheidenes Wirtschaftszentrum an Grenze zu Laos.

Neben der Landwirtschaft ( Baumwolle ) werden Kupfererz Manganerz und andere Erze

Geschichte

Die Gegend um Loei war in Geschichte aufgrund ihrer eher abgeschiedenen Lage nicht stark umkämpft wie die Nordprovinzen wo sich Laos und Thailand ablösten.

1853 wurden unter König Rama IV. erste Versuche einer gesteuerten Entwicklung des unternommen man machte Loei zur Stadt. 1907 wurde dann die Provinz Loei proklamiert.

Sehenswürdigkeiten

  • Nachtmarkt – findet täglich statt
  • Nationalpark Phu Kradung – reizvolle Landschaft mit Vegetation und teilweise steilen Aufstiegen

Lokale Feste

  • Dok Fai Ban – Baumwollblütenfest Anfang Februar einer Prozession Verkauf von Leinenwaren und Schönheitskonkurrenzen



Bücher zum Thema Loei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Loei.html">Loei </a>