Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Louisville (Kentucky)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Louisville ist die größte Stadt im Bundesstaat Kentucky und liegt an der Grenze zu Indiana direkt am Ohio . Sie wurde 1778 von George Rogers Clark gegründet der nach König Ludwig XVI. von Frankreich benannte.

Im Jahr 2000 hatte die Stadt eine Bevölkerungszahl von 2003 vereinigte sich die Stadt mit dem County zur Louisville Metro mit einer Einwohnerzal von 700.000.

Bekannt ist Louisville vor allem wegen Kentucky Derbys dem am meisten beachteten Pferderennen USA .

Der Flughafen Louisville International Airport wird noch häufig mit seinem alten Namen Standiford Field bezeichnet. Louisville ist die Partnerstadt von Mainz Deutschland

Persönlichkeiten


Weblinks



Bücher zum Thema Louisville (Kentucky)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Louisville_(Kentucky).html">Louisville (Kentucky) </a>