Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Luis Buñuel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Luis Buñuel (* 22. Februar 1900 Calanda Spanien 29. Juli 1983 Mexiko-Stadt Mexiko ) war ein Filmemacher der in der Frühzeit des Filmes surrealistischer Regisseur bekannt wurde. Er arbeitete mit Salvador Dalí und der Pariser Surrealisten-Gruppe um André Breton zusammen. Das bekannteste Werk aus dieser ist Un Chien Andalou ( Ein andalusischer Hund ). In seinen späteren Filmen tauchen immer surrealistische Elemente auf ohne dass sich die Arbeit darin erschöpfen würde. Eines der zentralen seiner Filme kann man im Kampf gegen in sinnloser Wiederholung erstarrtes Bürgertum (Der Würgeengel diskrete Charme der Bourgeoisie) sehen. Außerdem führte spezifische Formen von Zeit-Bildern ein die eine moderne Filmkonfiguration zu Tage treten lassen. Weitere Filme sind: (Belle de Jour - Schöne des Tages) mit Catherine Deneuve (Dieses obskure Objekt der Begierde) und diskrete Charme der Bourgeoisie).

"Von meinem Dorf in dem ich 22. Februar 1900 geboren wurde kann man dass dort das Mittelalter bis zum 1. Weltkrieg gedauert hat." 1

Filme

(Die Filmtitel in Klammern geben den Verleihtitel an)

Eigene Bücher

  1. Luis Buñuel Mein letzter Seufzer . Erinnerungen. Aus dem Französischen von Frieda Grafe und Enno Patalas 1983 ISBN 3761082665




Bücher zum Thema Luis Buñuel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Luis_Bu%F1uel.html">Luis Buñuel </a>