Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

MOS Technologies


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

MOS Technologies kurz MOS oder MOSTEK auch bekannt als Commodore Semiconductor Group war ein Mikroprozessor - und Elektronikrechner-Hersteller bekannt besonders durch den 6502 Prozessor.

MOS wurde 1974 von Bill Mensch Peddle und 6 weiteren ehemaligen Motorola -Entwicklern gegründet. 1975 wurde der 6501-Prozessor für US$ herausgebracht. Durch eine weiternetwickelte Technik konnte Absatz um über 70% gesteigert werden. Aufgrund Klage von Motorola musste der 6501 wieder Markt genommen werden. Dafür kam der 6502

Im Sommer 1976 stellte MOS den vor. Im September des selben Jahres wurde Firma von Commodore aufgekauft und produzierte fortan unter dem ""Commodore Semiconductor Group" die meisten Chips für Commodore-Produkte. Nach dem Bankrott von Commodore im 1994 wurde die CSG an CMG Microelectronics verkauft.




Bücher zum Thema MOS Technologies

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/MOS_Technologies.html">MOS Technologies </a>