Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Maßstab (Verhältnis)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Maßstab oder bezeichnet man das Verhältnis zwischen der abgebildeten Größe (z.B. Streckenlänge) einer Karte einem Plan oder bei einem Modell und der entsprechenden Größe in der

Da man das Verhältnis dieser beiden unterschiedlich wiedergeben kann (z.B. 10cm : 100000 = 25 cm : 2500 m ) man sich darauf geeinigt dass beim Maßstab die Modellstrecke mit 1 angegeben wird und Naturstrecke in der gleichen Längeneinheit (z.B. 1:10000). einem Modell mit dem Maßstab 1:25.000 entspricht eine Strecke von 1 cm auf dem einer Strecke von 25.000 cm (250 m) der Natur.

Inhaltsverzeichnis

Maßstabszahl

Die Zahl nach dem "1:" ist Maßstabszahl. In der Kartographie werden meist eine Maßstabszahl genutzt da es sich damit besser lässt. Manchmal wird aber auch z.B. aus oder Layoutgründen auf dem Kartenblatt eine unrunde benutzt (z.B. 1:12500).

Kartographie

Großmaßstäbig

Unter großmaßstäbig (großer Maßstab und kleine z.B. 1:1.000) versteht man detailreiche Darstellungen in von Plänen speziellen Karten oder genaue Daten in digitaler Form. Das sind beispielsweise folgende Darstellungsformen:
  • Pläne (meist Maßstab von von 1:100 1:2000)
  • Karten in Maßstäben über 1:200.000 - z.B.
    • die Grundkarte 1:5000 (aus Luftbildern oder
    • Manuskript - und Arbeitskarten aus der Bodenkunde Geologie usw. in 1:5000 bis 1:10.000 (die zu publizierten Karten 1:25.000 oder 1:50.000 werden)
  • Primärdaten oder detaiilierte Basisdaten der Informationssysteme :

Kleinmaßstäbig

Kleinmaßstäbig (kleiner Maßstab und große Maßstabszahl 1:1.000.000) nennt man demgegenüber die meisten Karten Maßstab von etwa 1:200.000 bis 1:100 Millionen Gebiete von der Größe mehrerer Gemeinden ( Kommunen einiger Staaten oder die ganze Erde zeigen.

Kleinmaßstäbige Daten sind z.B. Daten in Geoinformationssystemen (GIS) von Bundesländern und anderen Informationssystemen. werden überwiegend aus primären Daten zusammengefasst die detaillierten Erfassungen Erhebungen Messungen oder anderen Basisdaten stammen. Man nennt Daten daher abgeleitete oder Sekundärdaten . Wichtige Bearbeitungsschritte sind dabei:

Maßstäbe amtlicher topographischer Karten

Deutschland

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie sowie die Landesvermessungsämter geben amtliche topographische Karten in folgenden aus:
 1: 1.000 (z.B.  Automatisierte Liegenschaftskarte  Stadtkarte) 1: 5.000 (z.B.  Deutsche Grundkarte ) 1: 10.000 (Topographische Karte TK 10) 25.000 (TK 25) 1: 50.000 (TK 50) 100.000 (Übersichtskarte ÜK 100) 1: 200.000 (ÜK 1: 500.000 (ÜK 500) 1:1.000.000 (Übersichtskarte Deutschland  

Österreich

Das Bundesamt für Eich- und Vermesungswesen amtliche topographische Karten in folgenden Maßstäben aus:
 1: 25.000 (ÖK 25 / ÖK25V) 50.000 (ÖK 50) 1: 200.000 (ÖK 200) 500.000 (ÖK 500)  

Schweiz

Das Bundesamt für Landestopographie gibt amtliche topographische Karten in folgenden aus:
 1: 25.000 1: 50.000 1: 100.000 200.000 1: 300.000 1: 500.000 1:1.000.000  

Maßstababhängigkeit der Genauigkeit von Karten

Je größer der Maßstab (bzw. je die Maßstabszahl) ist um so genauer kann Koordinate auf der Karte abgetragen werden. Das eine großmaßstäbige Karte zeigt auch Koordinaten Streckenlängen Flächengrößen genauer an.

Misst man eine Strecke in der so kann das je nach Maßstab unterschiedelich gemacht werden. Wird z.B. in der Karte Strecke um nur 0 2 mm falsch dann hat das je nach Kartenmaßstab Auswirkungen die Genauigkeit der gemessenen Streckenlänge (siehe Tabelle).

Maßstab Kartenstrecke
in mm
Naturstrecke
in m
1:5.000 0 2 1
1:10.000 0 2 2
1:25.000 0 2 5
1:50.000 0 2 10
1:100.000 0 2 20
1:200.000 0 2 40
1:500.000 0 2 100
1:1.000.000 0 2 2000

Modellbau


Geometrie

Technische Zeichnungen und Pläne

Verwandte Themen



Bücher zum Thema Maßstab (Verhältnis)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ma%DFstab_(Kartographie).html">Maßstab (Verhältnis) </a>