Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Januar 2019 

Madagaskarplan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nach der Niederlage Frankreichs im Juni 1940 wurde im Reichssicherheitshauptamt und im Auswärtigen Amt der sog. Madagaskarplan ausgearbeitet.

Dieser umfasste die Zwangsumsiedlung aller europäischen Juden auf die vor der Ostküste Afrikas Insel Madagaskar die damals französische Kolonie war. Dabei den Verantwortlichen durchaus klar dass die Insel die Lebensgrundlage für eine kurzfristige Ansiedlung von Menschen bot. Der Tod von einem Großteil Zwangsumgesiedelten war unausgesprochener Teil des Plans. Die für die Umsetzung des Madagaskar-Plans insbesondere der über England konnten jedoch nicht geschaffen werden die Planungen in diese Richtung eingestellt wurden die " Endlösung der Judenfrage " in der bekannten Weise vorangetrieben wurden.




Bücher zum Thema Madagaskarplan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Madagaskarplan.html">Madagaskarplan </a>