Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Mae Sot


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mae Sot ist eine Stadt in der Provinz Tak in West- Thailand an der Grenze zu Burma gelegen.

Einwohner:

Inhaltsverzeichnis

Lage

Mae Sot liegt ca. 80 km der Provinzhauptstadt Tak am Fluss Maenam Moei. Einfluss Burmas ist deutlich zu spüren: die setzt sich aus Burmesen Chinesen Karen Shan und Thai zusammen. Die Stadt inmitten einer waldreichen Gebirgslandschaft auf einer Ebene ist umgeben von Reis- und Baumwollfeldern. Bis der 1980er Jahre existierte eine Brücke über den Moei nach Burma die im Verlauf der jedoch zerstört worden ist. Heute überquert man Fluss mit kleinen Booten im Sommer kann einfach durchwaten.

Wirtschaft

Vor allem der Handel mit Burma zur Wirtschaftsleistung von Mae Sot er dient Teil als Versorgungspunkt für die Widerstandsbewegung der im burmesischen Grenzland. Aufgrund der schlechten Wirtschaftslage Burma gibt es hier hauptsächlich Tauschhandel (Korbwaren Jade gegen Lebensmittel Motorräder und Elektronikartikel).

Geschichte

Mae Sot ist aufgrund seiner exponierten des öfteren Zankapfel zwischen den Khmer Burmesen und Thai gewesen. Auch in Zeit gab es Kämpfe an der Grenze mit den Karen-Rebellen in Burma nach Thailand wurden.

Sehenswürdigkeiten

  • Markt - sehenswert wegen der Ursprünglichkeit des den die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in ihren malerischen durchziehen.
  • Naturerlebnis - Ausflugsmöglichkeiten in die malerische Berglandschaft



Bücher zum Thema Mae Sot

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mae_Sot.html">Mae Sot </a>