Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Maori (Sprache)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Maori ( Te Reo Maori ) ist die polynesische Sprache des indigenen Volkes der Maori (Neuseeland). Die Sprache hat ca. 50.000 70.000 Sprecher und 100.000 Menschen die Maori aber nicht regelmäßig sprechen (von einer Maori-Bevölkerung ca. 530.000). Maori ist in Neuseeland neben Englisch die zweite Staatssprache. Die nächste Verwandtschaft zu den Sprachen von Samoa und Hawaii .

Am Besten hat sich die Sprache den Angehörigen des Tuhoe-Stammes im Osten der Nordinsel gehalten.

In den letzten Jahren wurden etwa neue Wörter geschaffen um die Sprache an Moderne anzupassen. Vor der Ankunft der Weißen Maori eine orale Sprache heute wird sie lateinischer Schrift geschrieben. Verteilt auf die vielen Regionen hatten sich auf den Inseln mehrere recht Dialekte gebildet aus denen von einer Maori Language Commission eine einheitliche Maori-Hochsprache entwickelt wurde. Diese als Standard beim Erlernen der Sprache in und bei der Verwendung als Amtssprache.



Bücher zum Thema Maori (Sprache)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Maori_(Sprache).html">Maori (Sprache) </a>