Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Marco Streller


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marco Streller (* 18. Juni 1981 in Basel ) ist ein schweizerischer Fußballspieler .

Seit 2003 ist er im Aufgebot der Schweizer Nationalmannschaft als Stürmer . Streller war in der Winterpause 2003/2004 Torschützenkönig der Schweizer Super League mit 13 Toren . Im Januar 2004 wurde er vom VfB Stuttgart für eine Ablösesumme von etwa drei Euro übernommen. Streller erzielte am 14. März in seinem ersten Spiel in der Startformation VfB Stuttgart gegen 1860 München in der 35. Minute sein erstes Bundesligator .

Bisherige Vereine

Siehe auch: Hakan Yakin Fußball in der Schweiz



Bücher zum Thema Marco Streller

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marco_Streller.html">Marco Streller </a>