Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Mario Andretti


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mario Andretti (geb. 28. Februar 1940 in Montona Italien ) ist ein Rennfahrer der USA .

Mario Andretti wurde in Italien geboren im Jahr 1959 mit seinen Eltern in die USA . Manchmal wird er auch etwas salopp Super Mario bezeichnet.

Zu seinen größten Erfolgen zählen vor der Sieg beim Indianapolis 500 1969 sowie der Gewinn der CART -Meisterschaft 1984 . 1967 gewann er zudem das Daytona 500 ist damit der einzige in Europa geborene welchem dies gelang. Nicht weniger bedeutend war Formel1-Weltmeisterschaft 1978 .

Obwohl er 1994 in Form der Arrivederci Mario Tour seine Profikarriere im IndyCar-Rennsport beendete zog ihn in den darauffolgenden Jahren immer wieder Le Mans da er dort bei den 24 bislang nur Zweitplazierter wurde ( 1992 ).

2003 fuhr er bei der Qualifikation für Indy 500 einen Wagen im Team seines Michael Andretti was einen Mehrfachüberschlag nach sich den er aber zum Glück unverletzt überlebte. Fahrt war aber so paradox dies klingen wieder mal ein Höhepunkt seiner Karriere da nun mit 38 Jahren Profierfahrung (1965-2003) den dahin amtierenden Rekordhalter A.J. Foyt (1957-1992) endgültig für alle Zeit in den Schatten gestellt

Weblinks



Bücher zum Thema Mario Andretti

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mario_Andretti.html">Mario Andretti </a>