Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Masquerading


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Masquerading oder PAT ist eine spezielle Form von NAT bei der nicht nur IP-Adressen sondern auch Port-Nummern umgeschrieben werden.

Es wird verwendet um mehrere interne auf weniger externe Adressen zu übersetzen.

Beispiel

Angenommen für das Netz 192.168.0.0/24 steht die öffentliche IP-Adresse 205.0.0.2 zur Verfügung.

Ausgehende Pakete:
Quell IP:Port Ziel IP:Port Router
----------->
Masquerading
Quell IP:Port Ziel IP:Port
192.168.0.2:5000 170.0.0.1:80 205.0.0.2:6000 170.0.0.1:80
192.168.0.3:5000 170.0.0.1:80 205.0.0.2:6001 170.0.0.1:80

Die Quell-IP-Adressen werden durch die öffentliche ersetzt. Zusätzlich merkt sich der Router mittels einer Tabelle die Quell-IP-Adresse und Port des ausgehenden Pakets :

  • 192.168.0.2:6000
  • 192.168.0.3:6001

Eingehende Pakete:
Quell IP:Port Ziel IP:Port Router
----------->
Masquerading
Quell IP:Port Ziel IP:Port
170.0.0.1:80 205.0.0.2:6000 170.0.0.1:80 192.168.0.2:5000
170.0.0.1:80 205.0.0.2:6001 170.0.0.1:80 192.168.0.3:5000

Bei eingehenden Paketen kann anhand der der Ziel-IP und des Tabelleneintrags festgestellt werden Computer die Pakete angefordert hatte (hier: 192.168.0.2 und 192.168.0.3 ). Der Router kann dadurch die Ziel-IP die ursprüngliche Quell-IP 192.168.0.2 bzw. 192.168.0.3 und Port-Nummer austauschen.

Da hier jede IP-Adresse zu einer IP übersetzt wird spricht man von einer Werden mehrere IP-Adressen zu weniger IP-Adressen abgebildet es sich um eine N:M-Übersetzung.

Masquerading hat den Nachteil dass Computer lokalen Netz nicht als Server dienen können da externe Computer keine zu ihnen aufbauen können. Um diesem Problem zu verschaffen wurde Port Forwarding entwickelt.



Bücher zum Thema Masquerading

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Masquerading.html">Masquerading </a>