Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Matrix (Film)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Warnung: Dieser Artikel verrät den Verlauf des Films

Matrix ist ein Science-Fiction Film aus dem Jahre 1999 von Warner Bros. Gefeiert wurde er einerseits aufgrund der (spektakulären) Umsetzung des Stoffes welche aufwändige visuelle wie Bullet Time verwendete andererseits aber auch wegen seiner den Horizont normaler Action-Filme hinausgehenden „philosophischen“ Inhalte Höhlengleichnis). Sowohl Grundidee und ganze Textpassagen der Personen liefern Referenzen an die Romane „ Sterntagebücher “ und „Also sprach Golem“ des polnischen Stanislaw Lem oder auch das Buch „Simulacra and des französischen Philosophen Jean Baudrillard . Das erste Auftreten des Begriffs Matrix virtueller Raum geschaffen durch vernetzte Computer stammt dem Roman „ Neuromancer “ aus der gleichnamigen Neuromancer-Trilogie des Autors William Gibson .

Nach dem Erfolg von „The Matrix“ 2003 die Nachfolger Matrix Reloaded und als dritter Teil Matrix Revolutions in die Kinos. Hinzu kamen noch Anime-Kurzfilme ( Animatrix ) von denen einige im WWW vor anderen Kinofilmen und schließlich alle einer DVD veröffentlicht wurden. Etwa zeitgleich mit dem Teil wurde außerdem ein Computerspiel (Enter the für PC Playstation 2 X-Box und Gamecube

Warnung: Der Artikel verrät den Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Daten

Handlung des Films

Die Frage

Thomas A. Anderson ist Mitarbeiter einer Softwarefirma. Die Nächte schlägt er sich aber Hacker „Neo“ um die Ohren. Er verkauft Software unter der Hand aber eigentlich ist auf der Suche nach Morpheus einer Person die ihm bei der „Was ist die Matrix?“ weiterhelfen könnte.

Hackerangriff auf Neos Computer

Eines Abends Neo ist beim Warten einen befreundeten Kunden vor seinem Monitor weggenickt plötzlich ein paar Sätze auf dem Monitor er nicht selbst geschrieben hat. Dort steht die Matrix ihn habe und er wird dem weißen Kaninchen zu folgen. Plötzlich klopft und Neo erschrickt da ihm das die Worte auf seinem Monitor angekündigt hatten der wieder total schwarz ist. Er öffnet die und erledigt den Deal mit seinem Kunden ihn auffordert mit ihm durch die Stadt ziehen und nicht ewig vor dem Computer Erst möchte er nicht doch als er weiße Kaninchen als Tätowierung auf der Schulter Gefährtin sieht da willigt er ein.

Besuch im Club

In einem Club findet sich Neo steht aber mehr abseits da ihm nicht Tanzen ist. Eine schöne Unbekannte stellt sich als Trinity vor und er erkennt erstaunt ihr den legendären Hacker des Bundesschatzamtes. Sie ihn vor der Matrix kann ihm aber noch nicht Genaueres sagen nur so viel sie ihn beobachten. Aber wenn er wirklich Antwort auf die Frage Was ist die Matrix? erhalten möchte dann wäre das möglich müsse es nur wollen. Trinity verschwindet ebenso wie sie aufgetaucht war.

Besuch bei der Arbeit

Am nächsten Morgen verschläft Neo und sich eine Standpauke von seinem Chef anhören. er dann an seinem tristen Arbeitsplatz in Großraumbüro sitzt bekommt er ein Päckchen dessen ein Mobiltelefon ist. In dem Augenblick als es in der Hand hält klingelt es schon und Morpheus warnt ihn vor den die gerade aus dem Fahrstuhl steigen um abzuholen. Morpheus erklärt ihm dass es nur Möglichkeiten zum Verlassen des Hochhauses gäbe entweder Handschellen oder über eine kleine Kletterpartie an Außenfassade in schwindliger Höhe. Letzteres versucht Neo aber sein Mut verlässt ihn und er sich abführen.

Das Verhör

In einer kargen Zelle erlebt Neo bei seinem Verhör einen Alptraum. Erst wird seine umfangreiche Akte präsentiert und ein Deal der die Auslieferung von Morpheus beinhaltet. Als das ablehnt kann er plötzlich nicht mehr da seine Lippen aus unerfindlichen Gründen urplötzlich sind. Zuguterletzt wird auf ihn noch eine Wanze angesetzt die selbstständig durch den Bauchnabel ihn eindringt. Glücklicherweise wacht er im selben aus diesem Alptraum auf. Sein Telefon klingelt Morpheus meldet sich das zweite Mal. Er Neo ob er immer noch Interesse hätte solle er zur Brücke an der Adamstreet Dort angekommen hält ein schwarzes Auto und steigt hinten ein. Trinity die mit zwei Begleitern drin sitzt entfernt erst mal mit Spezialapparat die Wanze und Neo muss erkennen es doch kein Alptraum war.

Rote oder blaue Kapsel

Die Fahrt führt zu einem alten in dem Neo das erste Mal mit zusammentrifft. Er eröffnet ihm eine Möglichkeit aus Gefängnis in dieser Welt auszubrechen wenn er rote Kapsel schluckt oder aber weiter in Matrix dahinzuvegetieren dann solle er die blaue schlucken. Alles was er ihm aber anbieten ist nur die Wahrheit und nicht mehr. schluckt die rote Kapsel und wird in Nachbarraum geleitet wo sich schon Unmengen verschiedener befinden und er sofort an alle Gerätschaften wird. Ein zerbrochener Spiegel der sich plötzlich von Geisterhand wieder repariert erregt Neos Aufmerksamkeit. er ihn anfasst überzieht ein silbriges Metall Finger und breitet sich rasch über den Körper aus. Die Gruppe um Morpheus sucht nach einem Signal das die kleine rote aussenden soll und findet es auch gerade rechtzeitig.

Abkopplung von der Matrix

Neo erwacht nackt in einer Nährlösung mit unzähligen Verbindungskabeln an seinem Körper in riesigen Zuchtanlage für Menschen. Bevor er begreifen was um ihn herum geschieht wird er einer High-Tech–Drohne von den Verbindungen befreit und den Abfluss in die Kanalisation gespült. Dort er fast bevor er von einem Greifarm wird. Er findet sich auf einer Krankenstation einem Schiff wieder kann aber weder Muskeln Augen normal benutzen da er wie er muss diese noch nie benutzt hat.

Auf der Nebukadnezar

Nach langer Aufbauphase für seine Muskeln Entfernung nicht notwendiger Anschlussstellen an seinem Körper er von Morpheus dass er sich auf Hovercraftschiff der Nebukadnezar befindet. Ihm wird die Crew vorgestellt auch ein erster Einstieg in das Konstrukt gewährt. Das Konstrukt ist eine Art das wie die Matrix funktioniert und in man alles Mögliche trainieren kann. Um in Konstrukt oder die Matrix zu gelangen muss einen Anschluss am Hinterkopf besitzen. Die frei Menschen aus Zion der letzten Zufluchtstätte der Menschheit nahe Erdkern dort wo es noch warm ist diesen Anschluss nicht. So zum Beispiel Dozer Operator des Schiffes und sein Bruder Tank.

Erklärung der Matrix

Neo erfährt von Morpheus dass die mit den Maschinen im Krieg liegt. Man nicht wie lange schon doch dass der den Himmel verdunkelte um die Energieversorgung der mit Sonnenenergie zu unterbinden ist sicher. Die Maschinen daher die Menschen als Energiespender wie Batterien die sie in riesigen Feldern züchten mit einer Nährlösung aus den aufgelösten Toten ernährten. Die Matrix ist eine computergenerierte Traumwelt geschaffen wurde um uns unter Kontrolle zu Sie gaukelt den Menschen vor dass sie Leben leben arbeiten oder zur Schule gehen in Wirklichkeit liegen sie nur da und nichts von dem je wirklich erlebt oder Morpheus glaubt daran das ein Mann aus Anfangstagen der Matrix der die Gabe hatte nach seinem Willen zu verändern irgendwann wiedergeboren und er dazu bestimmt ist diesen zu aber seine Suche sei nun zu Ende.

Das Orakel

Neo absolviert ein intensives Trainingsprogramm wobei besonders alle möglichen Kampfsportarten lernt und wird das erste Mal in der Matrix zum gebracht. Er ist überrascht da das Orakel ältere Dame in einer total normalen Küche die ihm erklärt das er nicht der ist nach dem Morpheus so lange sucht. dass Morpheus so stark an ihn glaubt er irgendwann sein Leben für ihn riskieren Neo hätte nur die Möglichkeit sein Leben opfern oder Morpheus sterben zu lassen. Einer beiden würde sterben.

Verräter

Für den Transfer in die Matrix und aus der Matrix heraus wird immer Telefon benötigt. Auf dem Rückweg vom Orakel diesem greifen die Agenten der Matrix Sicherheitsprogramme die Matrix schützen sollen die Gruppe an. Agenten wurden vorher von dem Verräter Cypher der Crew Morpheus’ informiert. Sie wollen an Code für den Zentralcomputer in Zion kommen Morpheus wie jeder Commander eines Schiffes kennt. der von einem Agenten gefasst wurde wird Morpheus gerettet der sich für ihn opfert jeder der bisher einem Agenten begegnet ist nicht schnell genug war ist jetzt tot. Morpheus wird nicht getötet sondern in ein gesichertes Gebäude gebracht in dem er unter den Code preisgeben soll. Cypher kann zurück der Matrix auf der Nebukadnezar Tank ausschalten Dozer töten. Er bringt Apoc und Switch weitere Crewmitglieder um indem er ihre Anschlüsse die Matrix ausklinkt in der sie sich befinden. Tank kann schwer verletzt Cypher töten dieser Neo ausschalten kann.

Die Rettung Morpheus

Zurück aus der Matrix beschließen Neo Trinity Morpheus aus der Matrix zu retten es wie ein Himmelfahrtskommando aussieht. Sie dringen das schwer bewachte Hochhaus ein und können Morpheus aus den Fängen der Agenten entreißen. erfährt Neo das erste Mal dass er schnell wie ein Agent den Pistolenkugeln ausweichen Nachdem der geschwächte Morpheus und Trinity wieder ein Telefon außerhalb der Matrix in Sicherheit sind stellt sich Neo dem Agenten Smith. einem atemberaubenden Kampf in einer U-Bahnstation gelingt ihm tatsächlich Smith kurzzeitig abzuhängen um zum Ausgang zu rennen einem Telefon in einem

Endkampf

Zur selben Zeit wird der Rest Crew auf der Nebukadnezar von mehreren High-Tech–Drohnen so genannte Wächtern angegriffen. Die einzige Waffe Rebellen gegen diese Biester ist das EMP Impuls) das alle elektronischen Maschinen lahm legt. es kann erst eingesetzt werden wenn Neo der Matrix zurück ist. Dieser hat inzwischen Zimmer mit dem Telefon erreicht wo aber Agent Smith wartet und ihn aus nächster erschießt. Neo dessen Puls in der Matrix hat zu schlagen wird auf dem Schiff der verliebten Trinity geküsst. Wundersamerweise springt daraufhin Puls wieder an und Neo erhebt sich der Matrix. Er kann plötzlich den Zeichensalat dem die Matrix eigentlich besteht sehen und Belieben verändern. Die Agenten die auf ihn deren Kugeln er aber in der Luft Matrix anhalten kann erkennen dies auch sehr und müssen feststellen dass sie gegen einen übermächtigen Gegner keine Chance haben. Sie ergreifen Flucht. Neo rennt zu dem Telefon und dem Augenblick als er sich aus der ausklinkt zündet Morpheus das EMP. Damit können letzter Sekunde alle Wächter erledigt werden die tief in das Schiffsinnere eingedrungen sind. Der endet in dem Neo in einer Telefonzelle Matrix warnt und erklärt den Menschen die bringen zu wollen. Dann fliegt er nach

Die Deutung

Im Film kommen einige interessante Namensgebungen vor die für die Aussage des Films Bedeutung sein könnten.
Das Orakel
Geschichts-Religiöser Hintergrund: es trägt wie das von Delphi grüne und orange Kleidung auch Küche ist in diesen Fraben gehalten
Der Auserwählte
Geschichts-Religiöser Hintergrund?
Anderson
Neos weltlicher Name kann als "Menschensohn" Mensch) eine Bezeichnung Jesu übersetzt werden
Neo
Der Neue Buchstaben umsortiert ergibt ONE Eine
Trinity
Trinität also Gott außerdem Name eines
Nebukadnezar
Der Name des Schiffes hat geschichtlichen
Zion
Die letzte Stadt in der noch leben. Geschichtlich-religiöser Bezug: Zionismus & Zion .
Die Gestalt des Morpheus
Name eines griechischen Gottes .

Der Film kann als eine Nacherzählung Lebens Jesus Christi verstanden werden. Er ist Erwählte der die Menschheit rettet. Er braucht einen Mann der ihn das erkennen lässt der Täufer / Morpheus). Er wird verraten / Cypher) und stirbt (am Kreuz / den Agenten Smith). Er wird auferweckt (am Tag / durch die Liebe und den von Trinity = Trinität) und erreicht eine Stufe der Existenz in der er sich die Menschheit einsetzen will.

Auf der offiziellen Matrix-Filmseite wurde für die „philosophische Dimension“ des eine eigene Rubrik eingerichtet in der auf relevante Texte veröffentlicht werden.

Literatur

  • Christof Wolf (2002): Zwischen Illusion und Wirklichkeit . Wachowskis Matrix als filmische Auseinandersetzung mit digitalen Welt. In: Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte Bd. 14. Lit Verlag. ISBN 3-8258-6167-8
  • Das Geheimnis der Matrix Heyne Verlag ISBN 3-453-87048-4
  • Sebastian Görnitz-Rückert: Anders als es scheint - als Paradigma gegenwärtiger Jugendreligiösität. In: Martin Laube(Hg.): Himmel -Hölle - Hollywood Religiöse Valenzen im Film der Gegenwart 2002 LIT Verlag ISBN 3-8258-5567-8 S. 143-172.

Siehe auch: Welt am Draht

Weblinks




Bücher zum Thema Matrix (Film)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Matrix_(Film).html">Matrix (Film) </a>