Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juli 2017 

Maximilian I. (Bayern)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Maximilian I. von Bayern

Maximilian I. Joseph König von Bayern (* 27. Mai 1756 in Mannheim; † 13. Oktober 1825 in München ) war König von Bayern.

Sein Vater war Friedrich Michael Pfalzgraf Pfalz-Birkenfeld und er war Vater von Ludwig I.

Maximilian I. stammte aus der Familie Wittelsbacher .

Maximilian erbt 1778 die Grafschaft Rappoltstein 1795 wird er Nachfolger von Karl II. August Herzog von Zweibrücken und 1799 als Maximilian IV. Josef bayerischer Kurfürst . Nach dem Aussterben der älteren bayerischen der Wittelsbacher nimmt er als Vertreter der Linie am 26. Dezember 1805 den Titel König von Bayern an am 1. Januar 1806 ).

Maximilian I. starb am 13. Oktober im Schloss Nymphenburg und wurde in der Theatinerkirche in München beigesetzt.

Siehe auch: Liste der Herzöge Kurfürsten und Könige von

Weblinks



Bücher zum Thema Maximilian I. (Bayern)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Maximilian_I._(Bayern).html">Maximilian I. (Bayern) </a>