Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

McDonald's


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die McDonald's Corporation ist die weltgrößte Kette von Fast-Food -Restaurants. Obwohl McDonald's weder den Hamburger noch das Schnellrestaurant erfunden hat wird der Firmenname von eng mit beiden Begriffen verbunden.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

McDonald's ist ein systemgastronomisches Unternehmen und betreibt gegenwärtig über 30.000 in 121 Ländern unter der eigenen Marke kommen noch verschiedene aufgekaufte aber nicht in umbenannte Restaurants verschiedener vor allem amerikanischer Ketten. 2001 betrug der Umsatz des Konzerns 14 Mrd. US-$ der Gewinn belief sich auf 64 Mrd. US-$.

1971 eröffnete die erste deutsche Filiale München . Im Geschäftsjahr 2002 standen bereits 1.211 Restaurants auf deutschem Man zählte in diesem Jahr 715 Millionen Gäste.

Das Geschäftsmodell der McDonald's Corporation unterscheidet von dem der meisten anderen Fast-Food-Ketten darin McDonald's außer an Franchising -Gebühren auch durch Mieten verdient. McDonald's stellt Franchise-Nehmer das schlüsselfertige Restaurant und die Verbrauchsmaterialien. Konzern erhält sein Einkommen daher hauptsächlich aus monatlichen Mieten und weniger aus den tatsächlichen Harry J. Sonneborne einer der Gründer von brachte es einmal folgendermaßen auf den Punkt: sind wir ja ein Immobilien-Unternehmen. Der einzige warum wir Hamburger verkaufen ist die Tatsache diese am meisten Gewinn abwerfen von dem Restaurantbesitzer uns Miete zahlen können" (Schlosser Eric: Food Nation". 2001. Houghton Mifflin New York. 96f.).

Flaggschiff des Unternehmens ist der BigMäc ein Hamburger mit doppelter Lage Rindfleisch. Neben verschiedenen mit Rind- Schweine- und Geflügelfleisch gibt es Fisch- und Gemüseburger.

McDonald's-Restaurants gehören zu einer von drei

  • In-Store : Meist in Innenstädten Einkaufszentren oder Bahnhöfen Restaurants.
  • McDrive : Restaurants mit einem zusätzlichen Autoschalter. Diese befinden sich häufig am Stadtrand und in
  • Satellites : sehr kleines Restaurant ohne Sitzmöglichkeiten und eingeschränktem Produktangebot.

Einige Restaurants sind gewissen Themen z.B. Rock'n'Roll oder den 1950er Jahren gewidmet und entsprechend eingerichtet. Viele besitzen außerdem Spielmöglichkeiten für Kinder sowie Wickelräume spezielle Behindertentoiletten.

McDonald's unterhält in den USA eine Trainingseinrichtung für Führungskräfte die Hamburger University in Oak Brook Illinois .

Geschichte

Das erste McDonald's-Restaurant wurde 1940 von den Brüdern Richard und Maurice in San Bernardino Kalifornien eröffnet. Das Restaurant wurde nach 1948 bekannt als die Brüder eine innovative rationelle Art Hamburger "zusammenzubauen" implementierten und auf umstellten. 1954 trat der Milchshake-Mixer-Verkäufer Ray Kroc an McDonald-Brüder mit dem Vorschlag heran weitere McDonald's-Restaurants eröffnen da er von der Leistungsfähigkeit des beeindruckt war. Er wurde der erste Franchise-Nehmer Firma McDonald. Er versuchte Walt Disney seinen Kameraden aus Kriegstagen dazu zu ihm die Eröffnung eines McDonald's-Schnellrestaurants im damals Bau befindlichen Disneyland zu erlauben. Als Disney ablehnte eröffnete Kroc sein erstes Restaurant Des Plains Illinois. Es wurde schnell zum Erfolg.

Krocs Firma hieß ursprünglich McDonald's Systems Inc. und wurde 1960 in McDonald's Corporation umbenannt.

Krocs Marketing-Maßnahmen zielten von Anfang an Familien und speziell Kinder. In den frühen 1960er Jahren sponserte der Franchise-Nehmer Oscar Goldstein Washington DC eine Kinder-Show mit dem Namen Bozo's Circus deren Hauptdarsteller ein Clown gespielt von Scott war. Nachdem die Show auslief heuerte Scott als McDonald's neues Maskottchen Ronald McDonald an. Dieser Charakter wurde durch eine im ganzen Land bekannt gemacht. Scott wurde allerdings durch einen weniger plumpen Schauspieler ersetzt.

Der Vertrag mit den McDonald-Brüdern sah dass Kroc für die Expansion der Kette war während die Brüder die Kontrolle über Produktion behielten und an den Gewinnen beteiligt 1961 wurde Kroc zunehmend unzufrieden mit dieser Nach einigen Verhandlungen stimmten die inzwischen wohlhabenden zu die Rechte an der Marke McDonald's 2 7 Mio. $ an Kroc zu Das Geld hierfür hatte Kroc von mehreren geliehen darunter auch die Universität Princeton. Der erlaubte den Brüdern ihr Restaurant weiter The Big M zu nennen. Es blieb geöffnet bis die Brüder ausbootete indem er ein McDonald's auf der anderen Straßenseite eröffnete. Wenn die den ursprünglichen Vertrag beibehalten hätten der ihnen 5 % der jährlichen Einnahmen der Kette würden sie heute fast 180 Mio. $ Jahr erhalten.

Seitdem hat McDonald's auf der ganzen Restaurants eröffnet. Am 31. Januar 1990 wurde das erste russische McDonald's in Moskau eröffnet. Im Gegensatz zu den USA McDonald's als Inbegriff für billiges minderwertiges und Essen gesehen wird gilt McDonald's-Essen in Teilen Welt z.B. Russland und China als Statussymbol und die Restaurants werden ihre Atmosphäre und Sauberkeit bewundert.

Der Preis des von McDonald's verkauften Big Mac - Hamburgers wurde vom Wirtschaftsmagazin The Economist als inoffizielle Meßgröße für Kaufkraftvergleiche zwischen Währungen benutzt dem Big Mac Index .

Die Standardisierung von McDonald's wurde als die Globalisierung beispielhaft gesehen. Tom Friedman vertrat die dass zwei Länder in denen McDonald's vertreten niemals einen Krieg miteinander beginnen würden. Diese wurde durch die amerikanische Bombardierung Serbiens gebrochen.

Herausforderungen

Als größte und bekannteste Schnellrestaurant-Kette ist häufiges Ziel für begründete und unbegründete Kritik. die Mehrheit ihrer ausländischen Franchise-Gesellschaften in lokalem ist wird der Konzern als Symbol für Dominanz Amerikas über die Weltwirtschaft gesehen. Um Firma und ihr Essen ranken sich viele moderne Legenden und sie ist häufig Ziel unüblicher Auseinandersetzungen. In den USA hat die Firma ihrem schlechten Ruf als "Billigkette" zu kämpfen

Etwa 1995 erhielt McDonald's erstmals Beschwerden seiner Franchise-Nehmer der Konzern zu viele neue Franchise-Verhältnisse eingehe so Kunden von bestehenden Restaurants abziehe. Man hierauf indem in der Folge nur noch vorheriger Marktuntersuchung und Standortanalyse Franchise-Verträge abgeschlossen wurden.

Die starke Konkurrenz führte im letzten 2002 erstmals dazu dass der Konzern rote schrieb. Andere Fast-Food-Ketten bieten Burger höherer Qualität ein größeres Angebot. Laut einer Untersuchung der Restaurants and Institutions Magazine belegte McDonald's im Jahr 2002 in Kategorie Qualität den 15. Platz unter den u. a. auch hinter dem Erzrivalen Burger King . In den letzten 5 Jahren ist Marktanteil von McDonald's um 3 % auf 15 2 % gefallen.

Kritik

Zu den Vorwürfen die McDonald's immer gemacht werden gehören u. a. Probleme wie schlecht bezahlter Arbeitskräfte Umweltschäden durch Agrarproduktion und Herstellung der späteren Produkte der Verkauf von Essen hoher Anfall von Verpackungsmüll und irreführende (besonders in Bezug auf Kinder).

Einen Einblick in die umstrittene Arbeits- Hygienesituation in den Restaurants lieferte 1985 der Autor Günter Wallraff der sich für die Arbeit an Buch Ganz unten als Türke "Ali" verkleidete und für Zeit bei McDonald's arbeitete. Er deckte mit des Buches katastrophale Verhältnisse auf. Besonders in Folgezeit wurde in den Filialen allerdings peinlich auf Sauberkeit und Transparenz gegenüber den Kunden

McDonald's verlor einen inzwischen berühmten Gerichtsprozess dem einer älteren Frau aus New Mexico 2 9 Mio $ Schmerzensgeld zugesprochen nachdem sie durch verschütteten Kaffee Verbrennungen dritten Grades erlitten hatte. Ihren Anwälten es im Prozess zu beweisen dass McDonald's Kaffee bei genügend hohen Temperaturen brühte dass derartige Verbrennungen entstehen konnten. In der Folge bekannt dass es weitere "Opfer" von zu Kaffee gab die meist außergerichtlich abgefunden worden

McDonald's wurde auch wiederholt für den Schutz von Markennamen und Copyrights kritisiert - in einem Fall wurde schottischer Cafebesitzer mit Namen McDonald wegen Verletzung Wortmarke McDonald's verklagt obwohl dessen Cafe seit einem Jahrhundert mit diesem Namen existiert hatte.

Der Konzern war zwischenzeitlich Ziel einiger Umweltschützer. In den letzten Jahren kam es zu regelrechten "Anschlägen" auf Niederlassungen im Nahen Osten aber auch in Frankreich da McDonald's für gewisse radikale Personenkreise Verkörperung von Dekadenz und Unkultur gilt.

Rot und Gelb

McDonald's-Restaurants haben meist eine Farbgebung in und Gelb. Eine moderne Legende besagt dass die Firma berechnet hat diese Farbkombination die Leute unterbewusst dazu bringt Restaurant schnell wieder zu verlassen und so für neue Kunden zu machen. Nichtsdestotrotz muss werden dass dieses Farbschema auch von einigen erfolgreichen Konzernen verwendet wird u. a. vom Shell .

Literatur


Weblinks

Siehe auch

Liste der Schnellrestaurantketten



Bücher zum Thema McDonald's

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mc_Donalds.html">McDonald's </a>