Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

Medizin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Eine Übersicht über medizinische Themen in der Wikipedia enthält das Portal Medizin .
Die Medizin (v. lat.: ars medicina Heilkunst) auch Heilkunde befasst sich mit der Gesundheit und mit der Vorbeugung ( Prophylaxe ) Erkennung ( Diagnostik ) und Behandlung ( Therapie Linderung Heilung) von körperlichen und seelischen Erkrankungen .

Zum Bereich der Medizin gehören neben Humanmedizin auch die Veterinärmedizin (Tierheilkunde) und die Phytomedizin (Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen). In umfassenden Sinn ist Medizin die Wissenschaft vom und kranken Lebewesen .

(In der Alltagssprache werden oft auch Medikamente bzw. Arzneimittel als "Medizin" bezeichnet.)

Grundlagen der Medizin bilden die Naturwissenschaften Chemie Physik) speziell Anatomie Biochemie Physiologie ergänzt durch Psychologie und Sozialwissenschaften (vgl. Medizinsoziologie ).

Die Vielfalt der Krankheiten und ihrer hat zu einer Aufgliederung der Humanmedizin in große Anzahl von Fachgebieten und Subspezialisierungen geführt siehe: Liste medizinischer Fachgebiete ).

Neben der sogenannten Schulmedizin haben sich unterschiedliche Formen der Alternativmedizin entwickelt.

Die Zahnmedizin nimmt eine Sonderstellung ein.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutende Mediziner und Ärzte


Frauen in medizinischen Berufen

Im medizinischen Bereich ist die Differenz der Zahl von Frauen die ein Medizinstudium beginnen und die Zahl von Ärztinnen Leitenden Positionen besonders gross. So waren im 2002 61 2% der Studienanfänger(innen) Frauen. Die sinkt bei der Zahl von Ärzten im Praktikum auf einen Frauenanteil von 51 9% Krankenhausärzten insgesamt sind es nur noch 37 bei den medizinischen Dozent (innen) 27 8%. Unter den leitende Krankenhausärzten der Frauenanteil nur noch bei 9 6% Medizinprofessoren bei 5 2%.

Beim Beruf des Tierarztes wuchs der Frauenanteil in den letzten Jahren auf weit über 50% an. Im Veterinärmedizin machen die Studentinnen an verschiedenen Hochschulen zwischen 60 und aus. Ähnlich ist die Situation in der Pharmazie .

Zeitschriften (mit Weblinks)

Zwei der international angesehensten Zeitschriften in Humanmedizin sind das New England Journal of Medicine und Lancet . Im Internet frei abrufbar sind:

Sonstige Weblinks


Siehe auch: Arzt - Evidenzbasierte Medizin - Geschichte der Medizin - Heilberufe - Körper des Menschen - Tierarzt - Krankheitsgliederung



Bücher zum Thema Medizin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Medizin.html">Medizin </a>