Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Meerjungfrau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Meerjungfrau auch Nixe bzw. Wassernixe ist ein weibliches Fabelwesen das im Meer lebt.

Zu allen Zeiten haben Seefahrer immer von Meerjungfrauen berichtet. Diese werden meist als schöne junge Frauen beschrieben die sich bei Wetter auf Klippen sonnen. Der Körper ist nur in der oberen Hälfte menschlich die Hälfte (meist ab der Hüfte) wird als Schuppen bedeckter Fischschwanz beschrieben. Auf den meisten ist die Schwanzflosse aber keine senkrechte Fischflosse eine waagerechte Fluke wie bei den Meeressäugern . Vermutlich sind viele dieser Sichtungen damit erklären dass Seekühe oder andere Tiere von den Seeleuten Meerjungfrauen gehalten wurden.

Die Vorstellung von Meerjungfrauen ist wahrscheinlich Nymphen wie Nereiden und Okeaniden sowie den Sirenen der griechischen Mythologie beeinflusst.

In modernen Märchen treten Meerjungfrauen gelegentlich in männlicher Form auf dann als Wassermann bzw. (Wasser-)Nix. In Splash mit Daryl Hannah war eine Meerjungfrau Filmthema. Von Hans Christian Andersen stammt das bekannteste Märchen über eine dieses von Disney verfilmt. Eine Figur der Andersenschen Meerjungfrau Wahrzeichen Kopenhagens .




Bücher zum Thema Meerjungfrau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Meerjungfrau.html">Meerjungfrau </a>