Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Menden (Sauerland)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Wappen folgt
Basisdaten
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Regierungsbezirk Arnsberg
Kreis : Märkischer Kreis
Fläche : 86 08 km²
Einwohner : 60.088 (01.07.2003)
Bevölkerungsdichte : 698 Einwohner/km²
Höhe : 139 m ü. NN
Postleitzahl : 58706 58708 u. 58710
Vorwahl : 0 23 73
  • für Asbeck: 0 23 79
  • für Halingen: 0 23 78
Geografische Lage : 51° 26' n. Br.
7° 48' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : MK
Amtliche Gemeindekennzahl : 05 9 62 040
Gliederung des Stadtgebiets: 24 Stadtbezirke

Adresse der Stadtverwaltung: Neumarkt 5
58706 Menden (Sauerland)
Website: www.menden.de
E-Mail-Adresse: stadt@menden.de
Politik
Bürgermeister : Rudolf Josef Düppe ( CDU )

Menden (Sauerland) ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen Deutschland und mittlere kreisangehörige Stadt im Märkischen Kreis .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Menden liegt im Nordosten des Märkischen Kreises und grenzt im Norden an Fröndenberg ( Kreis Unna ) im Nordosten an Wickede (Ruhr) ( Kreis Soest ) im Osten an Arnsberg ( Hochsauerlandkreis ) im Süden an Balve ( Märkischer Kreis ) im Südwesten an Hemer ( Märkischer Kreis ) und im Westen an Iserlohn ( Märkischer Kreis ).

Die Hönne von Süden nach Norden fließend teilt ab der Stadtgrenze zu Balve bis hin zur Mündung in die Ruhr die an dieser Stelle die Stadtgrenze Fröndenberg bildet über eine Länge von 11 km.

Wappen

Neben dem Wappen der Stadt Menden es bis 1975 auch das Wappen für Amt Menden . Das Amt Menden Umschloß die Gemeinden

Politik

Die Kommunalwahl am 12. September 1999 ergab für den Rat der Stadt (Sauerland) folgende Sitzverteilung:

  • 30 Sitze für die CDU
  • 13 Sitze für die SPD
  • 4 Sitze für die GAL
  • 3 Sitze für die UWG

Bürgermeister 1999 erstmals direkt vom Volk gewählt der CDU-Politiker Rudolf Josef Düppe.

Die nächste Kommunalwahl wird wahrscheinlich am 30. September 2004 stattfinden.

Wirtschaft

Verkehr

Die Hönnetal-Bahn verläuft in Menden entlang Hönne und fährt im Stundentakt vier Bahnhöfe im Stadtgebiet an: (Von Süden nach Lendringsen Menden (Sauerland) Süd Menden (Sauerland) und Der Güterverkehr beschränkt sich weitgehend auf den Abtransport Kalks der in dem Oberrödinghausener Kalkwerk Hönnetal wird.

In Menden kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B 7 und B 515 . Die B 515 verbindet als Nord-Süd-Strecke Hönnetal mit dem Ruhrgebiet und die B 7 verbindet die westlich gelegenen Städte wie Hagen und Iserlohn mit dem östlich gelegen Arnsberg .

Auf Grund des starken Transitverkehrs direkt durch die Innenstadt wo sich 7 und B 515 kreuzen wurde zur die Westtangente gebaut und die Innenstadt zur Fußgängerzone umfunktioniert. In den 1990ern wurde die B 515n gebaut um den LKW-Verkehr aus Lendringsen

Im Moment werden kontroverse Diskussionen um Lückenschluss zwischen der in Iserlohn endenden A 46 und der in Arnsberg endenden A A 46 geführt. Diese Autobahn würde eine weitere der schon durch die beiden Bundesstraßen geteilten Landschaft zur Folge haben.

Städtepartnerschaften

Stadtgliederung

Auflistung der Stadtbezirke der Stadt Menden In Klammern stehen Verweise auf Artikel die näher oder umfangreicher beschreiben könnten.

  1. Halingen
  2. Bösperde
  3. Bösperde-Holzen
  4. Schwitten
  5. Brockhausen/Barge/Werringsen (Brockhausen | Barge | Werringsen)
  6. Oesbern
  7. Menden-Mitte
  8. Menden-Nord
  9. Landwehr
  10. Am Papenbusch
  11. Platte Heide
  12. Liethen
  13. Rauerfeld
  14. Lahrfeld
  15. Obsthof/Horlecke/Oesewiesen (Obsthof | Horlecke | Oesewiesen)
  16. Heimkerweg
  17. Ostsümmern ( Sümmern )
  18. Lendringsen-Mitte ( Lendringsen )
  19. Hüingsen
  20. Berkenhofskamp
  21. Lürbke
  22. Oberrödinghausen
  23. Asbeck
  24. Böingsen

Entwicklung des Stadtgebiets

Eingemeindungen

1975 wurden in Folge der Verwaltungs- Gebietsreform die Gemeinden Bösperde Halingen Lendringsen Oesbern Asbeck und ein Teil der früheren Gemeinde zur Stadt Menden hinzugefügt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Dorte-Hilleke-Bücherei
  • Städtisches Museum

  • Karfreitags-Prozession

Weblinks


Kommunen im Märkischen Kreis :
Altena (Westfalen)  | Balve  | Halver  | Hemer  | Herscheid  | Iserlohn  | Kierspe  | Lüdenscheid  | Meinerzhagen  | Menden (Sauerland)  | Nachrodt-Wiblingwerde  | Neuenrade  | Plettenberg  | Schalksmühle  | Werdohl



Bücher zum Thema Menden (Sauerland)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Menden_(Sauerland).html">Menden (Sauerland) </a>