Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Merlot


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Merlot ist eine Rotwein - Rebsorte .

Als reiner Sortenwein wie er etwa Übersee oder auch im Tessin ausgebaut wird vermag der Merlot selten sonderlich zu überzeugen. Er ist schmeckt ein wenig nach Pflaumen hat einen Alkohol-Gehalt. Dies gilt speziell für den italienischen Anbau. Es gibt nur wenige Ausnahmen dieser Regel wie etwa in Frankreich in St.-Emilion und Pomerol wo er Weine hervorbringt gipfelnd im Chateau Petrus. Im jedoch ist seine Qualität ungeachtet seiner Popularität im guten Durchschnitt.

Merlot eignet sich jedoch bestens zum und Harmonisieren anderer Sorten wobei sich als wohl geeignetste Partner der Cabernet-Sauvignon herauskristallisiert hat. Dabei kommt ihm auch dass er gut mit Eiche harmoniert. In Alterung (mittel bis gut) kann ein Merlot und weicher werden oft jedoch verfliegen die und die aufdringlicheren Kräuteraromen drängen in den




Bücher zum Thema Merlot

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Merlot.html">Merlot </a>