Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Merseburg



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Merseburg ist eine Stadt in Sachsen-Anhalt und Verwaltungssitz des Landkreises Merseburg-Querfurt südlich von Halle ( Saale ). Zusammen mit Halle Wolfen und Bitterfeld bildet es einen Ballungsraum der wegen vorherrschenden Industriezweiges auch manchmal " Chemiedreieck " genannt wird und der auch über Landesgrenze bis Leipzig reicht.

Vom 10. Jahrhundert bis zur Reformation Merseburg Bischofssitz. Das Gebiet des Bistums umfasste die Stadt Leipzig . Das Stiftsgebiet wurde Mitte des 16. säkularisiert und gelangte in den Besitz der von Sachsen. Noch bis zum Beginn des Jahrhunderts bestand aber eine eigene Stiftsregierung in die das Land im Auftrag des Kurfürsten

siehe auch Merseburger_Zaubersprüche Merseburger Trias



Bücher zum Thema Merseburg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Merseburg.html">Merseburg </a>