Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Messerschmitt AG


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Messerschmitt AG

Die Geschichte der Firma Messerschmitt AG beginnt anfänglich in einem anderen Unternehmen. tritt Willy Messerschmitt seine Arbeit bei den Bayerischen Flugzeugwerken an und schart dort ein Entwicklungsteam sich welches zu dieser Zeit konzeptionell und völlig neue Wege der Flugzeugentwicklung geht. Mit Flugzeugen der Bf 108 Taifun sowie der Bf 109 gewinnt Messchermitt und sein Team mehrere bis in die zweite Hälfte der 1930 Jahre hinein.

Am 11. Juli 1938 gründet Messerschmitt die nach ihm benannte AG in der die Bayerische Flugzeugwerke gleichzeitig Willy Messerschmitt wird der Vorstandsvorsitzende des neuen Die Messerschmitt AG ist im wesentlichen für Entwicklung einiger zukunftsweisender Flugzeugtypen verantwortlich in der des 2. Weltkriegs . So baut Messerschmitt mit der Me 262 das erste serienmäßig produzierte Strahltriebwerk -getriebene Flugzeug der Welt sowie die durch Raketentriebwerk angetriebene Me 163 Komet.

Mit der Gründung der Messerschmitt AG gleichzeitig auch alle von da an entwickelten mit dem Kürzel "Me" statt zuvor "Bf" Alle bis dato bestehenden Flugzeugtypen behielten offiziell ihr Kürzel Bf wenngleich es zu Überschneidungen da zum Beispiel die Bf 109 oder Bf 110 teilweise als Me 109 oder Me in Dokumenten auftauchten.

Nach dem Krieg wurde aus der AG später Messerschmitt-Boelkow-Blohm (MBB) durch Übernahme der Boelkow GmbH 1968 ) und Fusion der Hamburger Flugzeugbau AG 1969 ) einer Tochter von Blohm & Voss. 1989 wurde MBB von der Daimler-Benz Aerospace übernommen.

Flugzeuge


Siehe auch: Kabinenroller

Weblinks



Bücher zum Thema Messerschmitt AG

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Messerschmitt.html">Messerschmitt AG </a>