Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Michael Abney-Hastings, 14. Earl of Loudoun


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Michael Abney-Hastings 14. Earl of Loudoun (* 1942 ) direkter Nachfahre von George Herzog von Clarence .

Laut dem anerkannten Historiker Michael Jones Michael Hastings der aktuelle rechtmäßige britische Thronerbe da Edward IV. Regent von 1461 - 1483 und Vorgänger von Elizabeth II. nicht der Sohn von Richard Duke York und Cecily Neville sei sondern das einer Affäre zwischen einem französischen Bogenschützen und Folglich hätte nicht Edward IV. Anspruch auf Thron gehabt sondern der Zweitgeborene George Duke Clarence der direkte Vorfahre von Michael Hastings. ergebe sich so Jones ein legitimer Anspruch den britischen Thron. Elizabeth II. dagegen und weitere Könige und Königinnen seien illegitim an Macht gewesen.

Jones Thesen stützen sich auf Schriftstücke er in der Bibliothek der Kathetrale von Rouen in Frankreich entdeckt hatte. Weitere Historiker und Ahnenforscher bestätigen die Echtheit dieser

Hastings der als junger Mann nach Australien auswanderte um als Farmarbeiter zu arbeiten seinen (möglichen) Anspruch auf den Thron wohl nicht geltend machen sondern seine genießen. Allerdings hat er noch drei Söhne Töchter und fünf Enkel.



Bücher zum Thema Michael Abney-Hastings, 14. Earl of Loudoun

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Michael_Hastings.html">Michael Abney-Hastings, 14. Earl of Loudoun </a>