Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Midgardschlange


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Midgardschlange (altnordisch: Jörmungandr ) ist in der nordischen Mythologie eine die Welt umspannende Seeschlange. Wie Hel und der Fenriswolf wurde auch sie von Loki erzeugt. Thor tritt zweimal an sie zu vernichten.

So wird im Mythos von Thors berichtet wie er zusammen mit dem widerstrebenden Hymir hinausrudert um die Midgardschlange zu erlegen. reißt Thor noch einem von Hymirs Stieren Kopf ab um ihn als Köder an Angelleine zu binden. Nachdem das Monster anbeißt Thor es aus dem Wasser und will mit seinem Hammer Mjölnir erschlagen. Hymir jedoch erschrickt beim Anblick Midgardschlange so sehr dass er die Leine und sie so entkommen kann.

Das zweite Mal trifft Thor zur des Ragnarök auf das Untier. Diesmal kann er töten stirbt aber kurz darauf selbst an Gift.



Bücher zum Thema Midgardschlange

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Midgardschlange.html">Midgardschlange </a>