Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Mike Krüger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mike Krüger (* 14. Dezember 1951 in Ulm bürgerlich Michael Frierich Wilhelm Krüger ) ist ein deutscher Kabarettist und Sänger .

Nach dem Abitur und einer Lehre Betonbauer begann er ein Architekturstudium das er seinem ersten Plattenerfolg ( Mein Gott Walter ) an den Nagel hängte. Weitere Plattenerfolge ( 1980 Sie müssen erst den Nippel ... 1983 Bodo mit dem Bagger ).

Ab 1982 drehte Mike Krüger gemeinsam mit Thomas Gottschalk die ebenfalls erfolgreichen Unterhaltungsfilme Piratensender Powerplay Die Supernasen und Die Einsteiger .

Im Fernsehen machte er als TV-Moderator - Vier gegen Willi lief ab 1986 drei Jahre lang im Samstagabendprogramm der ARD . Nach zwei weniger erfolgreichen Moderationen bei SAT.1 moderiert Krüger heute die Show Krüger sieht alles bei RTL . Ebenfalls bei RTL gehört Mike Krüger 1996 zur Stammbesetzung der von Rudi Carrell produzierten Freitagabendshow Sieben Tage - sieben Köpfe .

Privat ist Mike Krüger verheiratet und eine erwachsene Tochter.



Bücher zum Thema Mike Krüger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mike_Kr%FCger.html">Mike Krüger </a>