Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Mischehe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Mischehe wird eine Ehe zwischen Personen unterschiedlicher ethnischer konfessioneller oder religiöser Gruppen bezeichnet.

Die Mischehe ist ein besonderer Fall Exogamie . Exogamie bezeichnet die Heirat mit Personen einer anderen sozialen Gruppe.

In Deutschland verboten die Nürnberger Rassegesetze die am 15. September 1935 auf Parteitag der NSDAP in Nürnberg erlassen wurden Eheschließungen von arischen “ Deutschen mit Juden und stellten sexuelle Beziehungen zwischen ihnen Strafe.




Bücher zum Thema Mischehe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mischehe.html">Mischehe </a>