Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Moabiter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Moabiter sind ein biblisches Volk das östlich Jordans und südlich des Arnon lebt.

Auf der Wanderung der Israeliten nach Palästina starb Mose im Land der Moabiter. Die Moabiterin ( Buch Rut ) wurde Stammmuter der Sippe Davids . Die Moabiter werden an verschiedenen Stellen der Bibel teils als Gegner der Israeliten teils als Verbündete erwähnt.

Die Moabiter beteten den Baal -Peor an.

Numeri Kap. 25 Vers 1-9 berichtet dass Jahwe 24.000 Israeliten töten als diese zu sehr Gefallen an den Frauen fanden.

In der Bibel erwähnte MoabiterInnen

(nicht chronologisch)
  • Ruth (Gründerin des Hauses David)
  • König Moab (zu Zeiten Davids)
  • König Mesa
  • König Eglon

siehe auch: Moab (Bibel)



Bücher zum Thema Moabiter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Moabiter.html">Moabiter </a>