Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Februar 2020 

Modul


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Modul ist

1. in der Technik ein genormter Teil eines größeren Ganzen. Module werden verwendet um sie leicht gegen andere Module zu können oder neue Module zu besagtem hinzuzufügen. Deshalb ist für Module eine Schnittstelle vonnöten um sie mit dem Ganzen verbinden.

Beispiele:

2. in der Technik eine Maßangabe zur Normierung von Zahnrädern Schrauben und Gewinden .

3. in der Mathematik ist das Modul ein Restklassenkörper oder eine dem Vektorraum ähnliche algebraische Struktur siehe Modul (Mathematik) .

4. in der Architektur ist der Modul ein Maß für Proportionen das auf dem goldenen Schnitt basiert.

5. eine Kernelergänzung unter Linux siehe Modul (Linux) .

6. Modul (Hochschule) : Lehrveranstaltungsform in gestuften Studiengängen.

7. Modul (Programmierung): In der Computer-Programmierung Gruppe von Befehlen die eine bestimmte Funktion und über eine definierte Schnittstelle aufgerufen wird.



Bücher zum Thema Modul

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Module.html">Modul </a>