Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Mombasa


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mombasa ist mit 465 000 Einwohnern (Stand: ?) Stadt des afrikanischen Landes Kenia .

Die Stadt ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum findet hier Kaffeehandel Nahrungsmittel- und chemische Industrie ein Stahl - ein Aluminiumwalzwerk eine Erdölraffinerie ein Zementwerk ebenso spielt der Fremdenverkehr eine gewisse Mombasa liegt auf Mombasa Island und ist wichtigster Hafen Ostafrikas es aber auch einen internationalen Flughafen .

Geschichte

Historische Karte (1888)


Mombasa wurde im 11. Jahrhundert von gegründet und entwickelte sich rasch durch Elfenbein - und Sklavenhandel zu einer wichtigen ostafrikanischen Handelsmetropole. Vasco da Gama war einer der ersten Europäer der Jahre 1498 in dieser Stadt eintraf.



Bücher zum Thema Mombasa

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mombasa.html">Mombasa </a>