Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Mont Blanc


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---

Mont Blanc am Abend fotographiert von der des Alpes aus

Der Mont Blanc (dt. wörtlich: "weißer Berg") in der ist mit 4808 m Höhe der höchste Berg Alpen. Das gesamte Montblanc-Massiv gehört zu den Alpen. Vom Gipfel bis zu einer Höhe 2.440 m sind seine Hänge mit einer Eiskappe die über 23 m dick ist. Er besitzt Gletscher darunter das Mer de Glace am Erstbesteigung war am 8. August 1786 .

Seine politische Zuordnung zu Frankreich oder Italien ist umstritten. So beansprucht Frankreich den Blanc zum französischen Département Haute-Savoie das auch die Bergwacht und Verwaltung übernimmt. Hingegen wird von behauptet die Grenze verlaufe genau über den

Nach der letzten GPS -Messung durch die französische Vermessungsbehörde Institut Géographique (IGN) vom 6. September 2003 beträgt die genaue Höhe des Mont Blanc 45 m +/- 10 cm im französischen Höhensystem . Das entspricht einer Höhe von 4808 über NN .

Ob der Mont Blanc auch der Berg Europas ist ist ebenfalls nicht ganz unumstritten. wird ihm diese Position vom Elbrus im osteuropäischen Kaukasus streitig gemacht der eine Höhe von misst.

Der Mont Blanc kann mit dem durch den Mont-Blanc-Tunnel durchquert werden. Die Länge Tunnels beträgt 11 km. Die Kosten für Durchfahrt betragen für einen PKW 28 50 (Stand am 20.3.2004).

Brandkatastrophe im Tunnel

Am 24. März 1999 kam es im Mont-Blanc-Tunnel zu einer bei der 39 Menschen starben. Im Kühlraum belgischen LKW entstand ein Brand der sich im rasant entwickelte. Der Fahrer des Lasters konnte Flammen entkommen nicht aber die Insassen vieler auffahrenden Fahrzeuge.

Unter dem Eindruck eines weiteren Unglücks gut zwei Monate später im Tauerntunnel passierte bei dem 12 Menschen ihr Leben verloren sich eine heftige Diskussion über die Sicherheit Tunnelbauwerken.



Bücher zum Thema Mont Blanc

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mont_Blanc.html">Mont Blanc </a>