Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Moral


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Moral (frz.: moral v. lat.: moralis die Sitten betreffend; (lat.: mos Sitte; Plural mores ) beschreibt

  1. die Gesamtheit der sittlichen Normen Werte Grundsätze die das zwischenmenschliche Verhalten einer Gesellschaft regulieren und von ihrem überwiegenden Teil verbindlich akzeptiert oder zumindest hingenommen werden. ( herrschende Moral; bürgerliche Moral )
  2. das sittliche Empfinden / Verhalten eines Einzelnen einer Gruppe. ( hohe Moral; niedere Moral )
  3. in der Philosophie ( Immanuel Kant ) die Lehre vom sittlichen Verhalten des (häufiger Ethik genannt)
  4. in der Literatur die Nutzanwendung z.B. einer Erzählung ( "Moral von der Geschichte" )

Der Gegensatz zwischen Moral und Ethik darin dass die faktische Moral teilweise emotionale hat (Ekel Hass Angst) sowie kultur- und ist die Ethik hingegen mit Logik auf Maßstäben aufzubauen versucht.

Siehe auch Sitte .

Das Wort Moral ist ein sog. Singularetantum : ein Wort zu dem kein Plural



Bücher zum Thema Moral

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Moral.html">Moral </a>