Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Mosaische Religion


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff mosaische Religion bezeichnet im allgemeinen das Judentum .

Im besonderen bezeichnet der Begriff die Moses geprägte Form der israelitische Religion seit etwa 1200 v. Chr. Moses als Stifter der jüdisch-israelitischen Religion und Überbringer religiösen Gesetzes verehrt.

Die jüdische Religion wird auch als erste abrahamitische Religion bezeichnet. Die zweite abrahamitische Religion das Christentum die dritte der Islam .

Als eigentlicher Gründer des Judentums im Sinn ist Esra (5. Jahrhundert v. Chr.) anzusehen.



Bücher zum Thema Mosaische Religion

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mosaische_Religion.html">Mosaische Religion </a>