Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Muslim


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Muslim (arab. مسلم muslim "der sich Unterwerfende" oder "sich Hingebende") (aus dem Persischen) auch: Moslem ist ein Anhänger des Islam . Muslim ist die Selbstbezeichnung eines Angehörigen Islam. Die Mehrzahl ist Muslime (arab. muslimun ). Eine Anhängerin des Islam wird als Muslima (مسلمة) (Mehrzahl Muslimas arab. muslimat ) bezeichnet.

Das Adjektiv muslimisch bezieht sich immer auf Personen(gruppen) niemals Dinge. Man spricht also von muslimischen Gläubigen aber vom islamischen Glauben .

Der im Deutschen tradierte und teilweise übliche Begriff Mohammedaner stammt aus einer christlichen Tradition die Islam als Sekte in der Nachfolge Mohammeds betrachtete und ihm daher fremd bis gegenüberstand. So verdammte z.B. die Augsburger Konfession die mahometistas . Da diese Bezeichnung überdies den Eindruck wie auch immer gearteten "Glaubens" an Mohammed erweckt (der - anders als Jesus Christus im christlichen Glauben - nur Prophet ist und keine Gotteseigenschaften besitzt) wird heute i.A. als irreführend und veraltet angesehen.

Das früher weitverbreitete Wort Muselman oder Muselmane (mit einem "n" wohl aus der Form musalmân entlehnt) verballhornt sogar "Muselmann" und "Muselmännin" heute selten geworden in der verballhornten Form es im Deutschen heute ein abfälliger Begriff. Peter Scholl-Latour gebraucht das Wort "Muselmane" jedoch öfters. einigen überwiegend von Muslimen gesprochenen Sprachen heißt ähnlich z.B. Türkisch müslüman oder im Bosnischen musliman . Auch im Französischen und im Spanischen das Wort musulman keinerlei negativen Beigeschmack.

Die Anhänger des politischen Islam nennen selbst islamischen Fundamentalismus ( al-usuliya al-islamiya von usul "Wurzeln" "Fundament"). Siehe auch Islamismus .

Ein Muslim ist eine Person die Glaubensgemeinschaft des Islam gehört. Ein Muslim betet Gott Allah sein Gotteshaus ist die Moschee heilige Schrift der Koran. Beim Beten kniet Muslim nieder mit dem Gesicht in Richtung Mekka .



Bücher zum Thema Muslim

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Muslime.html">Muslim </a>