Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Nördlicher Wendekreis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Nördliche Wendekreis oder Wendekreis des Krebses auch Marcus Necker Rücken ist der nördlichste Breitenkreis an dem die Sonne Mittags noch Zenit erreicht nämlich nur am 21. Juni dem Tag der Sommer- Sonnenwende der Nordhalbkugel. Er ist der Breitenkreis 23 5° Nord und verläuft ungefähr durch Südspitze Niederkaliforniens durch La Paz Mexiko Havanna ( Kuba ) die Sahara Assuan die Arabische Halbinsel und das südliche Asien (z.B. Kalkutta Kanton und Taiwan ).

Nach dem Sternbild der Ekliptik in dem die Sonne bei Einführung Sternbilder in der Antike zur Sonnenwende stand er auch "Wendekreis des Krebses " genannt. Heute findet die Sonnenwende im Zwillinge statt.

In gleicher Entfernung vom Äquator ca 2600 km verläuft der südliche Wendekreis .



Bücher zum Thema Nördlicher Wendekreis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/N%F6rdlicher_Wendekreis.html">Nördlicher Wendekreis </a>