Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Nachkriegszeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Nachkriegszeit wird allgemein die Zeit nach einem Krieg bezeichnet. In dieser Zeit wird die wieder aufgebaut und evtl. entstandene Schäden durch Krieg behoben. Sie ist häufig von Hunger und Knappheit an Gütern aller Art

In Europa wird der Begriff für die Zeit dem Zweiten Weltkrieg verwendet also die Zeit etwa ab 1945 .

Geprägt wurde die Zeit durch zahlreiche Vertreibungen / Deportationen aus ehemaligen von Deutschland besetzten Gebieten vom Überlebenskampf in den zerstörten Städten. In dauerte der Wiederaufbau bis zum Wirtschaftswunder in den 50er Jahren in Russland waren noch bis 1960 die Spuren des Krieges zu sehen.

Es war zwar immer noch die von vielen schrecklichen Kriegen und bewaffneten Konflikten in der ganzen Welt und auch Europa es war aber auch noch die des Kalten Krieges . Jedoch ist uns - trotz mancher Krise - der so oft befürchtete Dritte Weltkrieg glücklicherweise erspart geblieben.

Siehe auch: Geschichte der DDR. Vorgeschichte 1945-1949 Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Weblinks



Bücher zum Thema Nachkriegszeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nachkriegsjahre.html">Nachkriegszeit </a>