Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Nationalrat (Österreich)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Österreichisches Parlament

Der Nationalrat ist das Unterhaus des österreichischen Parlaments . Der Name leitet sich vom "Rat Nationen" aus der Zeit der Habsburger - Monarchie ab.

Er besteht aus 183 Abgeordneten . Den Vorsitz hat einer der drei Als Erster Nationalratspräsident fungiert in der derzeitigen Dr. Andreas Khol (ÖVP) als Zweiter (bis zu seinem als Bundespräsident am 8. Juli) Dr. Heinz Fischer (SPÖ) als Dritter Dipl.-Ing. Thomas Prinzhorn

Derzeitige Sitzverteilung

gemäß der Nationalratswahl vom 24. Nov.

Sitze Partei
79 ÖVP
69 SPÖ
18 FPÖ
17 Grüne

Quelle: Österreichischer Nationalrat - Sitzplan im Plenarsitzungssaal

Historisches:

Der Nationalrat hatte bereits in der Republik mit der neuen Verfassung 1920 183 Abgeordnete. 1925 wurde die Anzahl aber auf 165 Das dauerte bis zur Ausschaltung des Parlaments 1933 . Erst 1971 in der Zweiten Republik wurde die wieder auf 183 erhöht. (siehe auch: Geschichte des Wahlrechts in Österreich ).

Siehe auch: Nationalratswahlordnung Politisches_System_Österreichs

Weblinks



Bücher zum Thema Nationalrat (Österreich)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nationalrat_(%D6sterreich).html">Nationalrat (Österreich) </a>