Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Neurologie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Neurologie ist ein Teilgebiet der Medizin das sich mit der Diagnostik und nicht operativer Behandlung von Nerven- Gehirn- und Muskelerkrankungen beschäftigt.

Die Neurologie fasst man traditionellerweise mit ihr verwandten Fach Psychiatrie unter dem Begriff Nervenheilkunde zusammen. Zwischen beiden Fächern gibt es

Die Neurochirurgie ist Teil der Chirurgie und gehört nicht zur Neurologie.

Die Abgrenzung der Neurologie zur Psychiatrie Inneren Medizin und zur Kinderheilkunde ist nicht immer ganz scharf.

Inhaltsverzeichnis

Häufige Krankheitsbilder der Neurologie


Notfälle der Neurologie

  • Bewusstlosigkeit
  • Hirndruck
  • Lähmung
    • Halbseitenlähmung
    • Para- Tetraplegie
    • Generalisierte Lähmung
      • Myasthene Krise
      • cholinerge Krise
      • dyskaliämische Lähmung
  • Akute Muskeltonussteigerung
    • Tetanie
      • Normokalziämische Tetanie
      • Hypokalziämische Tetanie
      • Hypomagnesiämische Tetanie
      • Tetanus
    • Parkinson-Krise
    • Dyskinesie akute
    • Hyperthermie
    • Neurolept. Syndrom
  • Kopfschmerz
    • Migräne
    • SAB-Blutung
    • Bing Horton Kopfschmerz
    • Clusterkopfschmerz
  • Meningitis /akut eitrig
  • Epilepsie
    • Einzelanfall
    • Anfallsserie
    • Status
      • GM-Status
      • Absencen-Status
      • Tonischer Status
      • Fokaler Status
      • Jackson Status
      • komplexer Status
  • Hirnblutung
    • Intrazerebrale Blutung
      • SAB
  • Psych. Notfälle

Häufige Untersuchungsmethoden der Neurologie

Anamneseerhebung : Welche Beschwerden schildert der Patient?

Neurologische Untersuchung der Gehirnleistungen und der

Therapieprinzipien der Neurologie

  • Körperliches Training und Gewichtsreduktion
  • Sauerstoff
  • Hirnödembehandlung
  • Antiarteriosklerotische Therapie
    • Blutdrucksenkende Tabletten
    • Gerinnungsbremsende Medikamente
    • Cholesterinsenker
  • Antiparkinsontherapie
    • L-Dopa
    • Dopaminagonisten
  • Antibiotika bei Meningitis
  • Operation der Carotiden
  • Vitamin B12
  • Rehabilitation und physikalische Therapie
  • und einige mehr

Von Neurochirurgen durchgeführte Operationen

  • Entfernung von Tumoren
  • Entfernung von Epilepsieherden
  • Entfernung von Blutungen
  • Hirnwasserableitungen
  • Entfernung von Aneurysmata

Siehe auch

Neurogenese

Webinks


Organisationen



Bücher zum Thema Neurologie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neurologie.html">Neurologie </a>