Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Baja California


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Baja California auch Niederkalifornien ist eine schmale und langgezogene Halbinsel Westen Mexikos von 1200 km Länge und max. km Breite auf der die mexikanischen Bundesstaaten Baja California und Baja California Sur liegen.

Sie ist damit größer als Italien etwa doppelt so lang wie Florida. Im wird sie vom US -Bundesstaat Kalifornien bzw. den westlichen Ausläufern des mexikanischen Sonora (Bundesstaat) im Westen vom Pazifik und im Osten vom Golf von Kalifornien begrenzt.

Der größte Teil der Fläche wird die Wüstenvegetation der Sonora (Wüste) bestimmt. Von den spanischen Eroberern wurde Land als Calida Forna - "Heißer Ofen" bezeichnet.

Sonnentage: 360
Jährliche Niederschlagsmengen: ?

Der Küste sind bedeutende Fischfanggründe vorgelagert. 1976 verbindet die einzige Hauptverkehrsstraße - die - den Norden mit dem Süden. Sie von der amerikanischen Grenze bis zum südlichsten der Halbinsel: Cabo San Lucas dem viertgrößten Mexikos nach Cancun Puerto Vallarta und Acapulco .



Bücher zum Thema Baja California

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Niederkalifornien.html">Baja California </a>