Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 2. August 2014 

Nofretete


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nofretete (im englischen Sprachraum Nefertiti eigentlich Nafteta: das heißt "Die Schöne die da war die Hauptgemahlin des Pharao Echnaton (Amenophis IV.).

Die Herkunft und Abstammung der Nofretete ungewiss doch deutet der Name und die ihrer berühmten Büste darauf hin dass sie dem Ausland nach Ägypten kam. Sie war vielleicht eine Prinzessin Mitanni die im diplomatischen Archiv von Amarna schon zu Zeiten von Amenophis III. dem Vater des Echnaton erwähnt wird.

Büste der Nofretete mit Nofretete-Haube Diademband und sowie Blütenhalskragen; gefunden in Amarna nördliches Stadtgebiet der Werkstatt des Thutmosis im Dezember 1911 Ausgrabungen der Deutschen Orientgesellschaft; Ägyptisches Museum Berlin

Die Büste der Nofretete wurde 1911 bei Ausgrabungen von Ludwig Borchardt entdeckt und heimlich aus Ägypten nach Berlin gebracht. Man erkannte sofort vollendete Kunstfertigkeit und Anmut dieser Büste die im Stil der Amarna-Kunst präsentiert. Sie wurde Atelier des Bildhauers Thutmosis aufgefunden zusammen mit einer Reihe unvollendeten Kopien.

Nofretete und Echnaton waren die ersten - und wahrscheinlich die ersten Herrscher überhaupt ihr Privatleben öffentlich gemacht haben. Dies geschah die Darstellung liebevoller Szenen der beiden - beschützt durch die Sonnenscheibe Aton der seine Strahlen auf das Paar - und durch Familienszenen mit den insgesamt Kindern.

Sowohl der Grund für Nofretetes Tod auch Ort und Zeit sind unbekannt jedoch sie ab einem bestimmten Punkt nicht mehr öffenlichen Leben erwähnt. Ihr Gatte Echnaton dürfte Zeit um sie getrauert haben. Es wird ob sie evtl. ermordet oder verstossen wurde der Tod aufgrund einer plötzlichen Erkrankung wird Es wird zumindest mangels anderer Hinweise angenommen sie in ihrer Palast-Wohnung verstoben ist. Eine (sehr umstrittene) Theorie ist dass sie Echnaton hat und nach ihm den Thron bestieg. Indizien für diese Theorie sind allerdings noch als die für die vorige Version.

Die Büste der Nofretete steht heute Ägyptischen Museum in Berlin.

Siehe auch: Liste ägyptischer Götter



Bücher zum Thema Nofretete

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nofretete.html">Nofretete </a>