Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Normalnull


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit der Bezeichnung Normalnull (Abkürzung: NN ) auch Nullniveau oder Höhennormal HN wird ein Referenzwert für Höhenangaben auf der Erdoberfläche (z. B. die Höhe von Bergen oder die Tiefe von Meeresgräben) bezeichnet. Angabe der Höhe bzw. Tiefe erfolgt dabei in einer der folgenden Formen: "... Meter NN" (auch "... m. ü. NN") oder (umgangssprachlich "Meter über (dem) Meer(esspiegel)" korrekt "Meter dem mittleren Meeresspiegel").

Hat man eine bestimmte Referenz bestimmt man sich durch Nivellement die Höhe in das Landesinnere übertragen. Systematische Fehler können bei unsachgemäßem Nivellement zu Messfehlern im Bereich von mehreren Metern führen:

  • Auf lange Strecken summieren sich die der Einzelmessungen auf. ( Fehlerrechnung )
  • Die Abweichung der Erde von der führe zu weiteren Fehlern. So kam es den Höhenangaben der Stadt Saarbrücken zu großen Höhenunterschieden je nachdem ob die Messung an der Nordsee oder am Atlantik begann.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

Der Referenzwert ist für Deutschland definiert den mittleren Pegel von Amsterdam .

<math>\begin{matrix}h_{Deutschland} &=& \ h_{Schweiz} - 32 \\ \ &=& h_{\ddot O sterreich} - cm \end{matrix}</math>

Schweiz

Für die Schweiz gilt der Repère Pierre du Niton mit 373 6 m über mittlerem von Marseille als Ausgangspunkt der Vermessung (Der Pierre du Niton ist ein großer Findling im Genfersee bei Genf .). Die schweizerischen Höhenangaben weichen um +0 m von den deutschen ab. Die offiz. lautet: m ü. M.

<math>\begin{matrix}h_{Schweiz} &=& \ h_{Deutschland} + 32 \\ \ &=& h_{\ddot O sterreich} + cm \end{matrix}</math>

Österreich

Für Österreich gilt der mittlere Pegel von Triest an der Adria als Nullpunkt. Die österreichischen Höhenangaben weichen +0 25 m von den deutschen ab.

<math>\begin{matrix}h_{\ddot O sterreich} &=& \ h_{Deutschland} 25 cm \\ \ &=& h_{Schweiz} - cm \end{matrix}</math>

Sonstiges

NN ist nur eines von vielen Höhensystemen .

Daneben kann man als Referenzwert das genannte Geoid verwenden das man durch die Vermessung Satellitenbahnen bestimmt. Es markiert die Oberfläche die bilden würde wenn die ganze Erde von bedeckt wäre. Physikalisch handelt es sich dabei um eine die Fläche auf der die Schwerkraft überall denselben Betrag hat. Die Erde hat nun nicht Kugelform sie gleicht auch nicht mehr einem Ball ( Rotationsellipsoid ) sondern - übertrieben gesagt - eher Kartoffel. Allerdings sind die Abweichungen so klein sie aus dem All gesehen nach wie wie eine Kugel aussieht.

Weblinks


Siehe auch: Carl Friedrich Gauß Geodäsie Geografische Lage DHDN Diskussionsseite. Quellentexte finden sich unter Quellensammlung zu Normalnull ) .



Bücher zum Thema Normalnull

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Normalnull.html">Normalnull </a>