Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Nullpunktsenergie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Nullpunktsenergie eines Systems ist die am absoluten noch auftretende Bewegung der einzelnen Teilchen.

Sie ist eine Konsequenz der Heisenbergschen Unschärferelation welche besagt dass der Impuls und der Ort eines Teilchens nicht beliebig messbar sein können. Obwohl es also naive Vorstellung ist dass mit immer weiterer alle Bewegungen 'einfrieren' bleibt dennoch eine quantenphysikalische Restbewegung welche die Nullpunktsenergie ausmacht.



Bücher zum Thema Nullpunktsenergie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nullpunktsenergie.html">Nullpunktsenergie </a>