Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Objektrelationale Datenbank


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Objektrelationale Datenbank (ORDB ORDBMS) stellt das Bindeglied zwischen relationalen und objektorientierten Datenbanksystemen dar. Sie kommen überall dort zum wo Mengen von Objekten in Relation zu anderen Daten oder Objekten gebracht müssen. Ein Einsatzgebiet sind unter anderem Systeme Erfassung geographischer Daten ( GIS ) bei denen Koordinaten miteinander verknüpft sind oder andere Daten Beispielsweise referenzieren mehrere Koordinanten-Objekte eine Straße; die stehen in Relation mit einem Straßennamen und selbst Objekte die zueinander eine Beziehung haben.

Siehe auch: Relationale Datenbank Objektorientierte Datenbank



Bücher zum Thema Objektrelationale Datenbank

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Objektrelationale_Datenbank.html">Objektrelationale Datenbank </a>