Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Obstruktion


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Obstruktion ( lat. obstructio : das Verbauen; Störung; Schutzwall; bezeichnet

  1. in der Diskussion eine beabsichtigte und demonstrativ ausgeführte Handlung darauf gerichtet ist einen Redner zum Schweigen bringen; ihn von der Tribüne zu holen einer Maßnahme zum Zeichen des Protestes des
  2. im Parlamentarismus eine recht häufig im parlamentarischen Raum verwendete Praxis wenn man die durch Rufe Tumulte und Pfiffe aber auch Vortragen mehrstündiger nicht zur Sache gehörender Reden will unter Ausnutzung der exzessiven Auslegung der zur Herbeiführung der Beschlußverzögerung oder -unfähigeit.
  3. im medizinischen Sprachgebrauch eine Verstopfung einen Verschluß eine Verlegung von Körperkanälen ( Darm Blutgefäß Gallenweg Tränenkanal u.a.)




Bücher zum Thema Obstruktion

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Obstruktion.html">Obstruktion </a>